When the state fails the people...

Aktuelles aus dem Land des Lächelns.

Re: When the state fails the people...

Beitragvon Willywinzig » Di 14. Jan 2020, 13:19

Ach Neot, so einsam?
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13478
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: When the state fails the people...

Beitragvon BanBagau » Di 14. Jan 2020, 13:29

Ach Moderator, so eingeschränkt?
BanBagau
 
Beiträge: 14
Registriert: So 12. Jan 2020, 15:38

Wecome to the Kingdom

Beitragvon Tramaico » Fr 14. Feb 2020, 05:52

Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17254
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: When the state fails the people...

Beitragvon Kilgore Trout » Sa 22. Feb 2020, 19:11

"Democracy dies in Darkness" - und in Thailand wird's immer dunkler. Ist ja wie in Burma 1990! Einfach die Sieger verbieten. 10 jahre Politikverbot ist doppelt so lang wie bei den Thakkies 2006, Was für eine Charade!

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1862889/constitutional-court-disbands-ffp%e2%80%ac#cxrecs_s
Kilgore Trout
 
Beiträge: 1937
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

Re: When the state fails the people...

Beitragvon Yogi » Sa 22. Feb 2020, 21:57

Kilgore Trout hat geschrieben:"Democracy dies in Darkness" - und in Thailand wird's immer dunkler. Ist ja wie in Burma 1990! Einfach die Sieger verbieten. 10 jahre Politikverbot ist doppelt so lang wie bei den Thakkies 2006, Was für eine Charade!


Warst du nicht Supporter der Uniformträger, oder täusche ich mich da? Mal vorsorglich ein ,,sorry,,.

Aber so ein Politikverbot für die AfD auf Annahmen geht doch, oder nicht?
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6977
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: When the state fails the people...

Beitragvon Kilgore Trout » Sa 22. Feb 2020, 22:07

Gott, bist Du wieder ins Bierfass gefallen? ich habe mir kein gemütliches Nest in dieser neo-faschistischen Gesellschaft gemacht wie Du. Das der Mindset der Prayuth-Clique nicht viel anders ist als Deiner AfD ist Dir wohll nicht klar- und wird wohl auch nicht mehr werden. Eigentlich schade drum!
Kilgore Trout
 
Beiträge: 1937
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

Re: When the state fails the people...

Beitragvon Yogi » Sa 22. Feb 2020, 22:23

Kilgore Trout hat geschrieben:Gott, bist Du wieder ins Bierfass gefallen? i


Du warst wirklich mal ein annehmbarer Gesprächspartner, Hartwig,
Diese ekligen Anwandlungen, Richtung Alkoholismus zeigen mir aber deutlich, welches geistig unterbemitteltes Kind du bist,
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6977
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: When the state fails the people...

Beitragvon Willywinzig » So 23. Feb 2020, 01:07

Yogi hat geschrieben:Diese ekligen Anwandlungen, Richtung Alkoholismus zeigen mir aber deutlich, welches geistig unterbemitteltes Kind du bist,


Das ist in der Tat nicht nett, aber in der Sache hat er recht. Nimm es mit Humor. Solange die Militaers nicht auf die Funktion der Landesverteidigung gestutzt werden wird das nichts mit Demokratie. Das wird den Thais noch gewaltig auf die Fuesse fallen, denn die Future Forward ist bei der jungen, und damit besser gebildeten Generation sehr beliebt.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13478
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: When the state fails the people...

Beitragvon Willywinzig » So 23. Feb 2020, 01:43

Kilgore Trout hat geschrieben:Gott, bist Du wieder ins Bierfass gefallen? ich habe mir kein gemütliches Nest in dieser neo-faschistischen Gesellschaft gemacht wie Du. Das der Mindset der Prayuth-Clique nicht viel anders ist als Deiner AfD ist Dir wohll nicht klar- und wird wohl auch nicht mehr werden. Eigentlich schade drum!


Was ist los mit dir? Kippe in den morgentlichen Tee gefallen? :biggrin:
In einer bilateralen Beziehung kommen doch wohl primaer 2 Standorte in Betracht. Darf dein Sohn jetzt nicht mehr nach Thailand? Ist Woody jetzt ein Nazi?

Im Uebrigen halte ich es fuer falsch die ganze Gesellschaft wegen der aktuellen Lage fuer neo-faschistisch zu halten. Die Regierung ist nicht demokratisch gewaehlt und spiegelt somit nicht die Stimmungslage im Land wider.

Auch deinen Vergleich mit der AFD halte ich fuer zweifelhaft. Waehrend Prayut versucht sich den Anschein zu geben zur Demokratie zu finden, natuerlich nicht ohne entsprechende Hintertuerchen wie in Burma, versucht die aktuelle AFD eine funktionierende Demokratie zu beschaedigen.
Dabei geht die AFD sehr subtil vor und bedient die oeffentliche Meinung. Was Yogi offensichtlich nicht erkennt ist der Umstand, dass "Auslaender raus" oder "Merkel muss weg" keine gesetzeskonformen Problemloesungsangebote sind sondern purer Populismus.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13478
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: When the state fails the people...

Beitragvon Tramaico » So 23. Feb 2020, 02:20

These: In einer funktionierenden Gesellschaft erteilen Soldaten keine Befehle sondern nehmen nur Befehle entgegen. Haette sie die Faehigkeit Befehle zu erteilen, waeren sie keine Soldaten.

Manchmal ist das bei "Richtern" ebenso. Somit benoetigen wirkliche Richter im Grunde keine Gesetze, sondern nur eins. Weisheit. Gesetze koennen sogar der Weisheit absolut abgaenglich sein.

Homo sapiens indiziert weiser Mensch. Ist dieses "sapiens" nicht gegeben, dann bleibt nur Homo basierend auf Hominidae uebrig und die Grenzen zum Affen werden fliessend. Im gravierendensten Fall ist das Resultat sogar lediglich eine Knalltuete auf Beinen, ungeeignet die Geschicke auf diesem Planeten zu leiten und Doomsday ist folglich frueher oder spaeter unvermeidbar. :think:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17254
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

VorherigeNächste

Zurück zu Neues aus Siam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron