Die AFD

Nachrichten, Meldungen und Wichtiges aus Politik und Wirtschaft der Restwelt.

Re: Die AFD

Beitragvon Tramaico » So 14. Jun 2020, 03:08

woody hat geschrieben:Ich kann hier nicht feststellen, dass durch Corona die Bevölkerung wirtschaftlich leidet. Das Gegenteil ist der Fall. So eine Erholung nach dem Lockdown habe ich mir nicht vorstellen können. Hier in Laem Mae Phim boomt der Thai-Tourismus. Es kommen mehr Leute als vor der Krise. Und alle haben Knete ohne Ende.


Gewiss, Hans, das ist so zutreffend wie dies hier

Ich wiederhole mich noch mal. Angela Merkel ist nach den sozialdemokratischen Kanzlern die wir hatten, die beste Staatsführerin aus der CDU.

Quelle: http://www.nittaya.de/politik-und-wirtschaft-ausserhalb-thailands-43/d-merkel-muss-weg-52763/index172.html#post1751140

und dass am Heiligen Abend der Weihnachtsmann Geschenke bringt.

:biggrin:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17250
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Die AFD

Beitragvon woody » So 14. Jun 2020, 03:59

Yogi hat geschrieben:Du sprichst eher nicht mit deiner Familie, sitzt neben dem Wassertank und ziehst dir vor dem Mittagessen mal ein parr Lao Khao.
Schwägerin, Schwager, 3 Neffen, haben alle ihren Job verloren, bis auf die Beamtin (auch Schwägerin)
Normalvolk geht auf dem Zahnfleisch. Ich war immer ein Verfechter der Eigenverantwortlichkeit. Unter diesen Umständen habe ich, außer der Reihe, meiner Thailändischen Familie einen nicht rückzahlungspflichtigen Überbrückungskredit, freiwillig überwiesen.


Hier in Rayong geht keiner auf dem Zahnfleisch. Die Petrochemische- und die Autoindustrie hat ohne Kurzarbeit weiter produziert. Restaurants und Garküchen haben weiter gearbeitet und sich mit 'Take away' über Wasser gehalten.
Das Baugewerbe in dem die Khmer Gastarbeiter hauptsächlich tätig sind, hat voll weitergearbeitet. In dem relativ kleinen Badeort LMP werden zur Zeit 3 Hotels und mehrere Condos hochgezogen.

Seit dem Feiertag 3. Juni ist hier an den Stränden und den Ausflugszielen die Gastronomie und das Hotelgewerbe wieder voll ausgelastet. Selbst die, die niemals selbstständig gearbeitet haben steckten die 5000 Baht weg, die als Hilfe vom Staat verteilt wurde.

Vorgestern war ich mit meiner Frau zu einer Todesfeier und habe die ganze Verwandschaft mal wieder gesehen. Und da war auch keiner dabei, dem es dreckig ging. In jedem Familienclan gibt es hier genügend Leistungsträger, die bei Not aushelfen würden, da pumpt mich keiner an.
Ausserdem muss ich mir auch von meiner Frau nix übersetzen lassen. Ich bin zwar nicht perfekt in thai aber es reicht vollkommen aus um einfache Gespräche zu führen.
Nur mal so, da meine Frau keinen Führerschein hat, werde ich oft mit dem Einkaufen auf den lokalen Märkten beauftragt, dort kennt man mich schon als 'Farang phut thai dai'
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 7020
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Die AFD

Beitragvon Tramaico » So 14. Jun 2020, 04:04

Rayong ist anders. :biggrin:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17250
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Die AFD

Beitragvon woody » So 14. Jun 2020, 04:23

Noch etwas. In der Verwandtschaft meiner Frau gab es auf den Durianplantagen wieder eine Superernte, pro 10 Rai wurden da wieder 1 Mio THB erzielt.

Wer kein Land hat, der verdingt sich z.B. als Tagelöhner in den kleinen Schiffwerften in Prasae für 1000 THB pro Tag. Das ist zwar nicht üppig aber es reicht aus aus, um über die Runden zu kommen.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 7020
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Die AFD

Beitragvon woody » So 14. Jun 2020, 04:30

Tramaico hat geschrieben:Rayong ist anders. :biggrin:


Naja, wir haben auch Verwandte in Bangkok. Er ist bei 'The Kings First Bodyguard' und seine Frau bei Home Pro. Eine Tochter hat studiert und arbeitet im Homeoffice, die andere ist noch am studieren. Auch die nagen nicht am Hungertuch und gehören zum thail. Mittelschicht. Haben ein Haus in Bankhen und 2 Autos und 2 Mofas vor der Tür.

Warum soll ich die Unwahrheit berichten? Unter den mehr als 100 Thais die ich kenne, nagt keiner am Hungertuch.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 7020
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Die AFD

Beitragvon Tramaico » So 14. Jun 2020, 04:33

Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17250
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Die AFD

Beitragvon woody » So 14. Jun 2020, 05:00

Tramaico hat geschrieben:Rayong ist anders. :biggrin:


Sischer, Sischer. Hier in meiner Ecke wird der Schnautzenschutz nicht wegen der Luftverschmutzung sondern aus rein modischen Zwecken getragen :biggrin:
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 7020
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Die AFD

Beitragvon Tramaico » So 14. Jun 2020, 05:10

Yoh, wie von dem hier auch:

https://i.pinimg.com/originals/9b/d3/02/9bd302b6f6b16dc1a579455f0ce23b10.png

Chai noi, Mamis Feinster. :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17250
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Die AFD

Beitragvon Kilgore Trout » So 14. Jun 2020, 10:52

Richards Link zu den einzelnen rovincen erklärt doch eigentlich alles. Es wäre ja auch Dummheit im Bereich Rayong die assembly Lines über Nacht zu schließen. Da sieht's im Bereich Dienstleistung und Tourismus doch anders aus. Es besteht - im Gegensatz zu '97/98 - noch immer die Möglichkeit einer Normalisierung der Lage. Damals lief über Nacht nix mehr, kein Geld und Hundertausende wurden in ihre Heimatprovincen entlassen.
Natürlich ist da ein Job im Staatsdienst immer vorteilhaft: Schwägerin hat mit Ihrer C8 Position im Internal Audit immer noch 'ne 50-55 Stundenwoche. Cousin Gor ist natürlch grounded solange Lion Air nicht fliegt.
Der fährt auf'm knallroten Moped Home Deliveries für irgendeinen Lieferservice und macht am Wocheende 2 Schichten bei Starbucks an der Khao San.

Die beiden Mädels sitzen zu hause, spielen mit den Katzen oder Badminton im Garten - und tausche Kochrezepte weltweit aus. Der jüngste meiner Schwägerin tut mir Leid, der hat Asperger und seine Schule hat natürlich auch zu. Der siztz zu Hause und spielt 12 Stunden am Tag mit senen Lego-Sachen und lässt sich icht bewegen mal den Pool nebenan zu benutzen.

Mein Schwager erholt sich gerade von seinem Ohrspeicheldrüsenkrebs und hat mit 59 wohl auch die Motivation zu größeren Dingen verloren. Dafür sorgt er das die vier Häuser in der Soi alle pikobello in Ordnung sind.

Also alles im Lot. (c. W. Niedecken)
Kilgore Trout
 
Beiträge: 1930
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

Re: Die AFD

Beitragvon Kilgore Trout » So 14. Jun 2020, 16:04

@ww. Was den Tourismus angeht steht das große Zittern erst bevor. Wie du richtig sagtest hat der Tourismus die beiden Einbrüche von 2004 und 2009 ziemlich leicht überstanden. Aber der jetzige Absturz auf ca. null ist wohl 'ne andere Sache.Schätzungen gehen für dieses Jahr von einem Rückgang der Zahlen von bis zu 65% aus und selbst für nächstes Jahr auf ca. 50% von Prae-Corona.

https://tradingeconomics.com/thailand/tourist-arrivals


Im Übrigen finde ich das Thailand immer noch ein preislich attraktives Reiseland ist - wenn man niht im Oriental wohnen möchte oder NeuJahr in Phuket,
Kilgore Trout
 
Beiträge: 1930
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

VorherigeNächste

Zurück zu Internationaler Frühschoppen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste