Verona

lat.: Ich höre.

Verona

Beitragvon woody » Mo 30. Apr 2018, 19:27

Hallo ihr Lieben, ich trage mich mit dem Gedanken im Sommer nach Verona zu reisen und mit meiner Frau und unseren thail. Verwandten/Freunden die nun schon das 3. mal für 4 Wochen zu uns kommen eine Oper im Amphitheater in Verona zu erleben.

Was haltet ihr davon, hat einer von euch Erfahrungen und war schon mal dort. Für die Auswahl der Plätze, so scheint es mir nach der ersten groben Recherche, muss man schon etwas Zeit investieren und kann das nicht so einfach entscheiden wie bei einem Theaterplatz.

Ende August käme für uns in Frage und da werden auch die Opern geboten, die mir gefallen: Carmen oder der Barbier von Sevilla.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6243
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Verona

Beitragvon Kilgore Trout » Mo 30. Apr 2018, 20:44

Woody, lang, lang ist's her; 1982 um genau zu sein. "Manon Lescaut", ein wunderschöner Abend im August. Wir hatten Plätze oben auf dem Amphitheater. Sitzkissen mitbringen!!! Der Rückweg zum "Due Torri" um Mitternacht - u.a. am berühmten Balkon vobei - war einmalig.

Aber generell ist wohl Vorverkauf dringend angesagt. Das Hotels während der Festspiele min. 100% aufschlagen ist wohl klar. Von vielen Orten entlang des Gardasees gibt's aber einen Shuttlebus hin und zurück.
Auf jedenfall empfehlenswert. Vermutlich gibt's bessere Orchester und Soloisten aber das spielt keine Rolle. Die Atmosphäre macht's.
Kilgore Trout
 
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

Re: Verona

Beitragvon Cindy » Mo 30. Apr 2018, 21:25

Die Akustik in Verona ist schon phänomenal. Das haben die Römer gut hinbekommen. Aber in Nimes klingts auch nicht schlecht.
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3719
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Verona

Beitragvon woody » Di 1. Mai 2018, 10:29

Danke KT und Antibes
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6243
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24


Zurück zu Audio

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste