Uns geht es gut

Nachrichten, Meldungen und Wichtiges aus Politik und Wirtschaft der Restwelt.

Uns geht es gut

Beitragvon Cindy » Mo 23. Apr 2018, 06:18

An alle Nörgler, Unzufriedenen, Umverteiler und völkisch Bewegten: UNS GEHT ES HERVORRAGEND!
Wir haben hübsche Ehefrauen (wenigstens einige von uns), fahren dicke Autos und grillen Wildlachs oder Kobe Steaks. Was soll das ganze Gejammere?
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 03826.html
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3719
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Uns geht es gut

Beitragvon Hualan » Mo 23. Apr 2018, 06:25

Wenn es mir persönlich nicht so hervorragend geht; gibt es dann einen Anderen, dem es in gleichem Maße hervorragender geht?
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2491
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Uns geht es gut

Beitragvon Cindy » Mo 23. Apr 2018, 06:35

Hualan hat geschrieben:Wenn es mir persönlich nicht so hervorragend geht; gibt es dann einen Anderen, dem es in gleichem Maße hervorragender geht?

Weshalb sollte das so sein?
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3719
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Uns geht es gut

Beitragvon Willywinzig » Mo 23. Apr 2018, 07:18

Wie lange wartet man nochmal in Deutschland auf einen Facharzttermin?
Willywinzig
 
Beiträge: 10479
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Uns geht es gut

Beitragvon woody » Mo 23. Apr 2018, 07:45

Willywinzig hat geschrieben:Wie lange wartet man nochmal in Deutschland auf einen Facharzttermin?


Das geht Ratz Fatz wenn es nicht nur um eine Abklärung geht und selbst dann muss man nicht lange warten, wenn man in der Lage ist, einem Arzt den Grund der Untersuchung zu schildern.

Von den Schweden hier in meinem 'Umfeld höre ich da eher Unbehagen, wenn es um Wartezeiten geht.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6243
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Uns geht es gut

Beitragvon woody » Mo 23. Apr 2018, 07:50

Hualan hat geschrieben:Wenn es mir persönlich nicht so hervorragend geht; gibt es dann einen Anderen, dem es in gleichem Maße hervorragender geht?


Könntest du die Frage, wenn es eine war, etwas erläutern?
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6243
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Uns geht es gut

Beitragvon Hualan » Mo 23. Apr 2018, 08:13

Ich beziehe mich auf Cindys Aussage.
Cindy hat geschrieben:[...] fahren dicke Autos und grillen Wildlachs oder Kobe Steaks.[...]

Dieser "Gutgehen-Faktor" ist ein Mittelwert aus mehreren Daten.

Wenn ich persönlich jetzt kein dickes Auto fahre - fährt dann jemand ein noch dickeres oder besitzt derjenige dann gleich 2 "normal" Dicke?

Auch habe ich am WE weder Wildlachs noch Kobe Steaks, sondern lediglich Hendl gegrillt - also müsste es rein mathematisch doch jemanden geben, der meinen Anteil abschöpft und von dem Aufgezählten gleich Stücker 2 zubereitet hat.
Gibt es da namentliche Nennungen und kann man sich dann im Erlebnisfall an diese Person um gerechte Aufteilung wenden?
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2491
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Uns geht es gut

Beitragvon Willywinzig » Mo 23. Apr 2018, 08:20

Also beim umverteilen koennte ich dir von meinem Neid (c Spokie) abgeben.
Willywinzig
 
Beiträge: 10479
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Uns geht es gut

Beitragvon Spokie » Mo 23. Apr 2018, 08:57

Willywinzig hat geschrieben:Wie lange wartet man nochmal in Deutschland auf einen Facharzttermin?


Gar nicht.
Spokie
 
Beiträge: 14685
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Uns geht es gut

Beitragvon Spokie » Mo 23. Apr 2018, 09:22

Cindy hat geschrieben: Was soll das ganze Gejammere?
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 03826.html


:thumbs:
Spokie
 
Beiträge: 14685
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Nächste

Zurück zu Internationaler Frühschoppen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste