Netflix::Serien

Kintopp, TV oder I-Net, hier gehört es hin.

Netflix: Iron Fist

Beitragvon Hualan » Fr 22. Jun 2018, 05:42

Netflix: Iron Fist
Eine auf eine MARVEL-Comic-Figur basierende Serie mit 13 Folgen á ca. 55 min.

Obwohl die Vermutung nahe liegt, dass es sich wie bei Avengers, Thor oder Iron Man eher um abenteuerbasiertes Kintopp handelt, erstaunt diese Serie mit Ernsthaftigkeit, guten Martial-Art-Szenen und einer erstaunlich detaillierten Handlung mit unerwarteten Wendungen.
Die FSK empfiehlt ein Mindestalter von 16 Jahren, welches bei den häufigen blutigen "Ereignissen" auch angemessen ist.
Mr hat "Iron Fist" gefallen.

Aktuell scheint es eine Nachfolge-Serie zu geben, die "Defenders", die als Nächtes auf dem Plan steht. Mal schauen... :cool:
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2561
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Chak » Fr 22. Jun 2018, 11:43

Superhelden sind sonst eher nicht so mein Fall, aber das klingt ja doch ganz interessant. Werde ich zumindest mal reinschauen.

Momentan sehe ich gerade bei House of Cards die aktuelle Staffel, bevor dann irgendwann dieses Jahr die letzte rauskommt.

Hatte ich eigentlich schon die Trump-Doku empfohlen? Sehr aufschlussreich.
Chak
 
Beiträge: 6544
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Hualan » Fr 6. Jul 2018, 07:31

Chak hat geschrieben:Meinst du The Ranch?
[...]

Besser spät als nie. Seit ein paar Tagen meine abendfüllende TV-Wahl.

Obwohl Anzahl der Darsteller, Orte und Handlung doch recht überschaubar sind, besticht die Serie durch den Charme von Sam Elliot und das konsequentes Vertreten seiner Linie.
Ashton Kutscher mochte ich bis dato nicht sonderlich, aber er hat mich nun als Schauspieler durchaus überrascht. Auch wenn er im eigentlichen Sinne seine Paraderolle als liebenswerter Trottel spielt, gibt es doch einigen Szenen, in der er zeigt, dass er als guter Mime zählt.

Als heimlicher Hobby-Republikaner fast schon ein Muss, ebenson wie die auf Amazon zu findende Serie "Last Man Standing".

P.S.:
Danke für das "Anfixen" von netflix, chak. Den Monatsbeitrag für Juli bitte ich zu überweisen - schließlich ist der "erste Schuss" doch frei, oder?
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2561
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Chak » Fr 6. Jul 2018, 08:35

Ach, Last Man Standing ist mittlwerweile auf Amazon? Danach hatte ich vergeblich gesucht. Pro Sieben zeigt das jetzt wieder, das sind aber alte Folgen.

Tim Allen gefällt mir darin noch weitaus besser als in Home Improvement ("Hör mal wer da hämmert" auf deutsch), was früher durchaus lustig war.

Von wegen früher lustig, es gibt ja jetzt alle Staffeln von Monty Python's Flying Circus auf Netflix. Die Gags sind irgendwie jetzt weitaus weniger lustig als mit 17.
Chak
 
Beiträge: 6544
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Chak » Fr 6. Jul 2018, 08:38

Hualan hat geschrieben:P.S.:
Danke für das "Anfixen" von netflix, chak. Den Monatsbeitrag für Juli bitte ich zu überweisen - schließlich ist der "erste Schuss" doch frei, oder?


Stimmt, deswegen übernimmt ja auch Netflix den ersten Monat. :prost:
Chak
 
Beiträge: 6544
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Hualan » Mo 9. Jul 2018, 05:31

Chak hat geschrieben:Ach, Last Man Standing ist mittlwerweile auf Amazon? Danach hatte ich vergeblich gesucht. Pro Sieben zeigt das jetzt wieder, das sind aber alte Folgen.
[...]

Wie du sicherlich weißt, hatte der TV-Sender ABC (?) sich vor einem Jahr beschlossen, diese sehr erfolgreiche Serie nach Beenden der Staffel 6 überrraschend nicht mehr weiter zu produzieren. Es wurde gemunkelt, dass Hillary C. dabei ihre Finger im Spiel hatte.

In Deutschland sind nur die Staffeln 1 - 4 erhältlich, egal ob als Stream oder Hardware. Die Staffeln 5 + 6 gibt es nur online bei Amazon.com. Als ich diese kaufen wollte, bekam ich die Nachricht, dass dieses nur bei Einwohnern der USA möglich ist und eine Kreditkarte einer amerikanischen Bank von Nöten ist.

Als einzigen Vertreiber der DVD Version konnte ich Walmart.com googeln. Leider war diese auch dort "not available".

Die Nachricht: FOX hat nun doch eine siebte Staffel inAuftrag gegeben :thumbs: . Es besteht also Hoffnung, dass auch Staffel 5 +6 nach Deutschland kommt.
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2561
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Chak » Mo 9. Jul 2018, 09:03

Hualan hat geschrieben:Die Nachricht: FOX hat nun doch eine siebte Staffel inAuftrag gegeben :thumbs: . Es besteht also Hoffnung, dass auch Staffel 5 +6 nach Deutschland kommt.


Las ich auch gerade. Dann besteht ja Hoffnung, dass die das hier auch auf ihrem Kanal zeigen.
Chak
 
Beiträge: 6544
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Chak » Mo 9. Jul 2018, 09:05

Das mit Hillary dürfte auch eher eine Verschwörungstheorie sein. Laut der englischen Wikipedia handelte es sich offenbar um eine Auftragsproduktion, un so konnte sich ABC mit 20th Century Fox nicht über die Kosten einigen. Daher ergibt das ja auch Sinn, dass die das jetzt auf ihrem eigenen Kanal ausstrahlen.
Chak
 
Beiträge: 6544
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Hualan » Mo 9. Jul 2018, 17:12

Chak hat geschrieben:Das mit Hillary dürfte auch eher eine Verschwörungstheorie sein. [...]

Vermutlich - aber es passte so schön zu Mike Baxters Reaktionen, wenn die Sprache auf Hillary kam :biggrin: .

So wird es mich dann auch interessieren, ob er sich in den für uns neuen Staffeln als Trump-Wähler outet.
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2561
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Netflix::Serien

Beitragvon Chak » Mo 9. Jul 2018, 19:17

Vor allem ist er ja großer Reagan-Fan, wie ja auch Beau Bennett.

Trump versucht sich zwar als der neue Reagan, hat ja auch von ihm den Slogan geklaut, aber kommt bei weitem nicht an ihn heran. Wobei sich meine Meinung über Reagan in den letzten 30 Jahren auch sehr gewandelt hat.
Chak
 
Beiträge: 6544
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

VorherigeNächste

Zurück zu Film und Fernsehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast