schon wieder Unfalltod auf Samui

Aktuelles aus dem Land des Lächelns.

schon wieder Unfalltod auf Samui

Beitragvon sasachmal » Di 23. Mai 2017, 01:42

Der tödliche Unfall des deutschen Auswanderers Thomas Brandt (48) am Samstag zwischen Chaweng und Lamai ist offensichtlich durch eine stark verschmutzte Fahrbahn verursacht worden. Zeugen meldeten sich und schickten Beweisfotos.

weiter gehts hier:
http://der-farang.com/de/pages/unfallto ... -wie-seife


das Problem mit den Müllfahrzeugen gibt es nicht nur auf Samui.
Die stinkende schmierige Brühe läuft aus jedem Müllwagen.
Ist ja super das mittlerweile überall der Müll in den blauen Tonnen
abgeholt wird. Es sollte jedoch nicht die stinkende schmierige Brühe auf der Stasse
verteilt werden.
Ein Gefahrenpotential für alle Verkehrsteilnehmer insbesondere motorisierte Zweiradfahrer.


Habs hier bei uns auch schon öfters erlebt.
Jetzt aber zack zack.
Benutzeravatar
sasachmal
 
Beiträge: 3791
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:39
Wohnort: The dark side of the moon

Re: schon wieder Unfalltod auf Samui

Beitragvon Tramaico » Di 23. Mai 2017, 03:42

Hoelle Koh Samui. :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13461
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: schon wieder Unfalltod auf Samui

Beitragvon Willywinzig » Di 31. Jul 2018, 09:07

Komme gerade aus Nathon zurueck. Wodka Martini soll es werden.
In Bang Por auf der Hauptstrasse auf dem Rueckweg. Direkt vor mir 2 Honda Click. Wollen wohl rechts abbiegen. Der eine haelt am linken Rand und wartet, der andere biegt ab und wird von einem pickup getroffen. Sehe den Typ noch aus den Augenwinkeln ueber die Motorhaube fliegen.
Zum Glueck unverletzt. Meine Frau hat dann nach meinem Anruf die Polizei gerufen.

Am Moped nur Fussmatte kaputt und Seitenstaender verbogen, am pickup Spoiler und Frontschuerze gebrochen. Unter Aufsicht der Polizei dann die Schadensregulierung. Der pickup eine uralte Kiste in erbarmungswuerdigem Zustand. Da ruft der Thai 8.000 Baht auf. Einer der Polizisten raunte mur zu 3.000
Man hat sich dann auf 4.000 geeinigt.

Naja, irgendwas ist ja immer.
Willywinzig
 
Beiträge: 10910
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: schon wieder Unfalltod auf Samui

Beitragvon Chak » Di 31. Jul 2018, 09:51

Willywinzig hat geschrieben:Am Moped nur Fussmatte kaputt und Seitenstaender verbogen, am pickup Spoiler und Frontschuerze gebrochen. Unter Aufsicht der Polizei dann die Schadensregulierung. Der pickup eine uralte Kiste in erbarmungswuerdigem Zustand. Da ruft der Thai 8.000 Baht auf. Einer der Polizisten raunte mur zu 3.000
Man hat sich dann auf 4.000 geeinigt.

Naja, irgendwas ist ja immer.


Das war dann wohl ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Chak
 
Beiträge: 6630
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: schon wieder Unfalltod auf Samui

Beitragvon sasachmal » Mi 1. Aug 2018, 01:23

Chak hat geschrieben:Das war dann wohl ein wirtschaftlicher Totalschaden.
sowas gibt es hier in Thailand nicht.
Jetzt aber zack zack.
Benutzeravatar
sasachmal
 
Beiträge: 3791
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:39
Wohnort: The dark side of the moon


Zurück zu Neues aus Siam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste