Windows 10

Rund um den PC und Unterhaltungselektronik.

Re: Windows 10

Beitragvon Spokie » Do 4. Okt 2018, 16:02



Bilder hat man über die Cloud doch eh synchron auf dem PC.

Verbleibt das Schreiben von SMS am PC. Der Nutzen ist ja durchaus beschränkt.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Windows 10

Beitragvon Cindy » Do 4. Okt 2018, 16:11

Spokie hat geschrieben:Der Nutzen ist ja durchaus beschränkt.

Habe aber nach dem neuesten Funktions update 3GB Speicher mehr! Durchaus ein bedeutsamer Nutzen!!!!!
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3910
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Windows 10

Beitragvon strike » Do 4. Okt 2018, 17:16

Cindy hat geschrieben: ... Bis auf den kranken paranoiker Strike kenn ich leider keinen zufriedenen Nutzer. Hardware wird nicht unterstütz und benötigte Software läuft nicht unter Linux. ...

Nix Ideologie, eher Bequemlichkeit und die Unterstuetzung der - meines Erachtens guten - Open Source-Idee.
Und irgendwelche Probleme mit Hard- oder Software sind selten und waren bis jetzt immer loesbar. Ausserdem lernt man dabei auch immer was.
Ich wette @Strike meidet Apple wie der Teufel das Weihwasser!

Nooeeee, ich arbeite seit langem (auch) mit MacOS (X).
Stammt ja von BSD4.3, quasi UNIX und mit BREW bekomme ich alles, was ich sonst auf einem LINUX-System laufen habe, auch auf dem Apple-System.

Und mehrfach an anderer Stelle geschrieben: MS-Nutzer und vor allem die Admins geniessen meinen Respekt.
Ich fand MS-Windows immer recht komplex, unuebersichtlich und viel zu bunt.
Die Nerven haette ich nicht. Da lob' ich mir die Kommandozeile, Textdateien und den "vi" ;)
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth. Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music. Music is the best.
Benutzeravatar
strike
 
Beiträge: 1930
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:32
Wohnort: Superior, AZ

Re: Windows 10

Beitragvon Cindy » Do 4. Okt 2018, 17:37

strike hat geschrieben:... Kommandozeile....

Erster Rechner war ein Sinclair Spectrum. Nix Komandozeile aber Basic Interpreter mit der Möglichkeit Assembler (Zilog Z80) Inline. Da wurde um jede ms gerungen! :biggrin:
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3910
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Windows 10

Beitragvon Chak » Do 4. Okt 2018, 18:07

Cindy hat geschrieben:
strike hat geschrieben:... Kommandozeile....

Erster Rechner war ein Sinclair Spectrum. Nix Komandozeile aber Basic Interpreter mit der Möglichkeit Assembler (Zilog Z80) Inline. Da wurde um jede ms gerungen! :biggrin:


Wurde der Z80 nicht Vorbild für die Ost-Computer? Das erklärte dann Strikes Vorliebe. :biggrin:
Chak
 
Beiträge: 6764
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Do 4. Okt 2018, 23:44

Cindy hat geschrieben:
strike hat geschrieben:... Kommandozeile....

Erster Rechner war ein Sinclair Spectrum. Nix Komandozeile aber Basic Interpreter mit der Möglichkeit Assembler (Zilog Z80) Inline. Da wurde um jede ms gerungen! :biggrin:


Ich habe mit einem Sinclair ZX81 angefangen. Sagenumwobene 1 KB Arbeisspreicher, den ich mit einen 6116 auf 2 KB erweitert habe. Das Ansteckmodul habe ich auf einer Lochrasterplatine selbst gerstrickt. Assembler konnte der nocht nicht, aber man konnte Maschinencode in einem zuvor mit Rem reservierten Speicherbereich ablegen.
Danach kam ein Oric. Der konnte in Farbe und hochaufloesende Graphik mit 320 x 200 und hatte 16 KB Speicher.

Viel spaeter dann auf einem 80535 rumgeklopft. Da ging schon mehr mit io's, pwm etc.. Aber der Speicherbereich fuer interrupt service Routinen reichte gerade mal fuer einen Sprungbefehl.

Das brauche ich heute aber nicht mehr.
Willywinzig
 
Beiträge: 11250
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Do 4. Okt 2018, 23:52

woody hat geschrieben:Abschalten des auto Update geht nur umständlich und sollte man nur einsetzen, wenn man einen Überblick hat, also ww Finger weg:


Du kannst einen Dienst deaktivieren und hast den Ueberblick. Ich bin schwer beeindruckt.
Willywinzig
 
Beiträge: 11250
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Windows 10

Beitragvon strike » Fr 5. Okt 2018, 05:57

Chak hat geschrieben: ... Wurde der Z80 nicht Vorbild für die Ost-Computer? Das erklärte dann Strikes Vorliebe. :biggrin:


In der SBZ hatten zu meiner Zeit nur sehr wenige Betriebe etwas, was man Rechner nennen konnte. Gleichwohl waren mir Lochkarten und endlose Listen nicht unbekannt. Privatleute hatten so etwas schon gar nicht. Die Rechner erreichten oft ueber abenteuerliche, illegale Wege das Arbeiter- und Bauern-Paradies und die volkseigenen Betriebe - aber diese (selbsterlebte) Story fuehrt zu weit ;)

Ich gestehe: an meinen ersten 'Rechner' (Anfang-Mitte 80er?) kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Was ich noch weiss: man konnte via Basic Programme erstellen, mit denen man dann Raketenstarts oder Tennisspiele "programmieren" konnte. Etwas spaeter kaufte ich mir dann einen 386er, auf dem OS/2 lief. Ab da fand ich das Ganze schon spannender, wurde ich uebermuetig und beschaeftigte mich mit Novell Netware, DLD und *BSD, um am Ende bei GNU/Debian-Linux* (privat) und SUN Solaris (beruflich) zu landen.


* die Idee des Rolling Release wird mir immer sympathischer, weswegen ich mich mittlerweile privat(!) auch auf ARCH Linux basierten Distributionen bewege
Rolling release vs. fixed release Linux
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth. Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music. Music is the best.
Benutzeravatar
strike
 
Beiträge: 1930
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:32
Wohnort: Superior, AZ

Re: Windows 10

Beitragvon woody » Fr 5. Okt 2018, 10:29

Willywinzig hat geschrieben:
woody hat geschrieben:Abschalten des auto Update geht nur umständlich und sollte man nur einsetzen, wenn man einen Überblick hat, also ww Finger weg:


Du kannst einen Dienst deaktivieren und hast den Ueberblick. Ich bin schwer beeindruckt.


Du hast es immer noch nicht geschnallt. Das macht aber nix.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6504
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Fr 5. Okt 2018, 10:45

Du meinst den wuauserv?
Willywinzig
 
Beiträge: 11250
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

VorherigeNächste

Zurück zu Elektronisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast