Filme jüngst gesehen

Kintopp, TV oder I-Net, hier gehört es hin.

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon Spokie » Fr 5. Jan 2018, 19:40

"Master of the Universe"

Schon mehrmals gesehen, ist immer wieder gut.

https://de.wikipedia.org/wiki/Master_of_the_Universe
Spokie
 
Beiträge: 14669
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon Chak » Sa 6. Jan 2018, 14:54

Auf Netflix kann man sich durchaus mal Manhunt: Unabomber ansehen.
Chak
 
Beiträge: 6407
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon Kilgore Trout » Sa 6. Jan 2018, 15:59

Eine der besten Musikdokus seit langem - auch für die die Janis erst posthum gehört haben. Dass die Liveaufnahmen aus den späten 60iger Jahren nix für Audiophile sind muss man natürlich in Kauf nehmen.

https://www.arte.tv/de/videos/067096-000-A/janis-little-girl-blue/
Kilgore Trout
 
Beiträge: 1159
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon Spokie » So 18. Mär 2018, 02:11

"Die dunkelste Stunde"
Spokie
 
Beiträge: 14669
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon woody » Fr 30. Mär 2018, 05:34

Nach der Trilogie Ku'damm 56 habe ich mir jetzt Ku'damm 59 angeschaut. Mein Urteil Prädikat: Besonders wertvoll.

kurzer Auszug aus dem Wiki:

Rainer Tittelbach von tittelbach.tv resümierte: „Zwei Lebensentwürfe prallen Mitte der 1950er Jahre aufeinander – das Wirtschaftswunder beschleunigt das Vergessen der Kriegsgeneration, der Rock’n’Roll beflügelt das Freiheitsbedürfnis der Jugend. ‚Ku’damm 56‘ nimmt den Zuschauer in ein prüdes Jahrzehnt der Zwänge und der vorgestrigen Gesetze mit – und treibt die Heldin zu neuen Ufern.“ Weiterhin stellte er fest: „Geschichte wird erlebt. Das ist vorbildliches Fernsehen: klug geschrieben, realistisch, überhöht, sinnlich & stilvoll inszeniert. Ein großes Vergnügen!“[18]

Auch Julian Miller bei Quotenmeter.de lobte: „Nicht nur opulent ausstaffiert, sondern auch richtig gut erzählt und gespielt. Dem ZDF-Dreiteiler gelingt der Spagat zwischen Melodram und kluger Reflexion über Nachkriegsdeutschland ganz hervorragend.“[19]
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6242
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon Chak » Fr 30. Mär 2018, 13:04

"Only in America" war sehr unterhaltsam.

Wer Narcos gesehen hat, da wird der Protagonist ja in einer Nebenrolle auch erwähnt.
Chak
 
Beiträge: 6407
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon Spokie » Do 26. Apr 2018, 19:22

Für Chak: "The Devil's Candy".

Gute Schauspieler (insbesondere der Killer), hat durchaus Längen, aber die Musike wird ihm gefallen. :biggrin:
Spokie
 
Beiträge: 14669
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon woody » Di 1. Mai 2018, 13:54

woody hat geschrieben:Nach der Trilogie Ku'damm 56 habe ich mir jetzt Ku'damm 59 angeschaut. Mein Urteil Prädikat: Besonders wertvoll.

kurzer Auszug aus dem Wiki:

Rainer Tittelbach von tittelbach.tv resümierte: „Zwei Lebensentwürfe prallen Mitte der 1950er Jahre aufeinander – das Wirtschaftswunder beschleunigt das Vergessen der Kriegsgeneration, der Rock’n’Roll beflügelt das Freiheitsbedürfnis der Jugend. ‚Ku’damm 56‘ nimmt den Zuschauer in ein prüdes Jahrzehnt der Zwänge und der vorgestrigen Gesetze mit – und treibt die Heldin zu neuen Ufern.“ Weiterhin stellte er fest: „Geschichte wird erlebt. Das ist vorbildliches Fernsehen: klug geschrieben, realistisch, überhöht, sinnlich & stilvoll inszeniert. Ein großes Vergnügen!“[18]

Auch Julian Miller bei Quotenmeter.de lobte: „Nicht nur opulent ausstaffiert, sondern auch richtig gut erzählt und gespielt. Dem ZDF-Dreiteiler gelingt der Spagat zwischen Melodram und kluger Reflexion über Nachkriegsdeutschland ganz hervorragend.“[19]



Gestern habe ich mir die komplette erste Staffel noch einmal angesehen.

Für mich ist es ein Highlight des deutschen Films.

Ich bin ja in der Epoche aufgewachsen und kann mich noch an vieles erinnern. Deshalb ist es für mich eine schöne Replik meiner Jugend im Kindesalter.

Aber auch für jüngere Deutsche könnte die Serie so etwas wie Geschichtsuntericht sein. Um die Jahre nach dem Krieg bis zum "Wirtschaftswunder" zu verstehen.

Auch hier muss ich nochmal anmerken. Die Freiheiten die unsere Gesellschaft heute hat, wurden teilweise sehr schwer gegen die Ewiggestrigen(Konservativen) erkämpft.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6242
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon Spokie » Di 1. Mai 2018, 14:14

" Der Film ist aktuell bei keinem Anbieter verfügbar." :confus:
Spokie
 
Beiträge: 14669
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Filme jüngst gesehen

Beitragvon woody » Di 1. Mai 2018, 14:41

Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6242
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

VorherigeNächste

Zurück zu Film und Fernsehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste