Training von Musculus pectoralis major et.al.

Was immer Ihnen bedrückt, hier werden Sie geholfen.

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Spokie » Fr 8. Dez 2017, 10:44

Yogi hat geschrieben:
Cindy ist ein Kumpel von Horst :confus:


Horst hat ihn gleich umarmt und wollte eine Allianz schmieden.

Inwieweit das Cindy nun gefiel, das kann nur Cindy beantworten.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Yogi » Fr 8. Dez 2017, 10:45

Hualan hat geschrieben:
Yogi hat geschrieben:[... ]
Ich habe hier vor meiner Tür meinen Schwager, der erst mal einen Zaun aufbauen muss und ihn dann, gegen Geld auch streichen darf. :biggrin: :biggrin:
[...]

Wenn schon nicht den Zaun, dann wenigstens das neue Auto: ...auftragen! ...polieren!


Auf gar keine Fall. Der würde mit Sandpapier rangehen.
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6866
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Yogi » Fr 8. Dez 2017, 10:46

Spokie hat geschrieben:
Yogi hat geschrieben:
Cindy ist ein Kumpel von Horst :confus:


Horst hat ihn gleich umarmt und wollte eine Allianz schmieden.


Horst hat es nicht so mit handwerklichen Berufen. :biggrin:
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6866
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Spokie » Fr 8. Dez 2017, 10:54

Immerhin war er Hubwagenmanager und durfte mit den Fahrzeugen auch durchs Lager eiern. Also ganz helle mag er ja nicht sein, aber so richtig ungeschickt ja nun auch nicht. Wobei er sich angeblich sogar ein LAN-Kabel legen lassen muss, aber Operationen am offenen Herzen bei sich macht er wieder gerne selbst.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon woody » Fr 8. Dez 2017, 10:55

Yogi hat geschrieben:....
Horst hat es nicht so mit handwerklichen Berufen. :biggrin:


Du aber auch nicht, sonst wüsstest du, dass man für einen 'Bungalow' keine 4m Leitern für was auch immer benötigt.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6677
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Tramaico » Fr 8. Dez 2017, 10:57

Ihr meint jetzt sicherlich handwerkliche Taetigkeiten und nicht Berufe.

Wir Dichter und Denker moegen Handwerker, weil sie recht nuetzlich sind. Wie die Bienen fuer den Imker oder die Imkerin. :thumbs:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 16367
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Spokie » Fr 8. Dez 2017, 11:00

Manche Leute verschlucken beim Anlecken die Briefmarken.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Yogi » Fr 8. Dez 2017, 11:03

woody hat geschrieben:
Yogi hat geschrieben:....
Horst hat es nicht so mit handwerklichen Berufen. :biggrin:


Du aber auch nicht, sonst wüsstest du, dass man für einen 'Bungalow' keine 4m Leitern für was auch immer benötigt.


Das wusste ich schon. Was du aber nicht wusstest ist, ich habe keinen Bungalow.

Macht aber nichts, die Sozentour erst mal versuchen. Erst mal anscheißen, zurück rudern kann man immer noch. :doh:
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6866
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Chak » Fr 8. Dez 2017, 11:45

Cindy hat geschrieben:
Tramaico hat geschrieben: .....Ich stellte mir damals die Frage, was man wirklich benoetigt um gluecklich zu sein und kam zu der Erkenntnis, im Grunde nicht viel......

Ach, wie herzergreifend schlicht und schön hast Du das beschrieben. :applaus: Woher kommen dann aber Deine ausufernden Neidanfälle und der abgrundtiefe Haß auf alles Akademische? Für mich bist Du nur ein bauernschlaues Füchslein, dem die Trauben zu hoch hängen. :wink: (Äsop).


Prägnanter kann man es nicht zusammenfassen.

Aber eine schöne Diskussion, die ich hier losgestoßen habe. Und die Quintessenz ist, Richard und ich sind beide Hedonisten, er wirft mir aber Materialismus vor. Nun gut, mit Logik hat er es ja nicht so.
Chak
 
Beiträge: 7256
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Training von Musculus pectoralis major et.al.

Beitragvon Tramaico » Fr 8. Dez 2017, 11:55

Iwo, nur mit Deiner "Logik" nicht.

Ueberdings, Du waerest dann der fuelligste Hedonist, der mir bis dato untergekommen ist. :thumbs:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 16367
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

VorherigeNächste

Zurück zu Die Couch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste