Bei den Unbedarften

Unsere Kernkompetenz: Was geht in der Vorenwelt?

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Hualan » Fr 18. Mai 2018, 06:28

Ist das so?
Ich lese, bis auf einige Ausnahmen, in erster Linie Kommentare zur Huldigung "ihres" Präsidenten seitens Özil und Gündogan.

Ich vermisse jedoch deine Stellungnahme. Hast du auch eine eigene Meinung zu diesem eigentlichen Thema oder genügen dir deine semantisch ausgereiften, üblichen Provokationen zur politischen Lage?
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2356
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon dieter1 » Fr 18. Mai 2018, 07:32

Wenn Du nicht lesen kannst ist das Dein Problem, wenn Du nicht lesen willst auch.
dieter1
 
Beiträge: 997
Registriert: Do 20. Nov 2014, 14:19

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon dieter1 » Fr 18. Mai 2018, 07:42

Auf Fluni ist stets Verlass:

"die Lösung ist ganz einfach,

Auspeitschung der unfolgsamen Schülern,
Wiedereinführung der Prügelstrafe,
es hat noch keinem geschadet, vor dem Lehrer auf den Boden zu knien, und von diesem mit dem Ledergürtel auf den Hinterkopf geschlagen zu werden,

das erwarten die Schüler auch.

Unsere Generation, die mit der Prügelstrafe an deutschen Schulen aufgewachsen ist,
und gegen 1971 die Abschaffung erlebte,
sah, wie der Grossteil der Lehrer, die aus der russischen Kriegsgefangenschaft zurück gekehrt waren,
mit diesem neuen Kurs, - wir streicheln Krokodile - nicht klar kamen.

Zurück zu alten Zeiten, und Quereinsteigern aus der Bundeswehr (Afghanistanrückkehrer), den Einstieg in den Lehrberuf ermöglichen,

damit wir zu normalen Verhältnissen im Lehrberuf zurück kehren."
dieter1
 
Beiträge: 997
Registriert: Do 20. Nov 2014, 14:19

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Kilgore Trout » Fr 18. Mai 2018, 07:55

Wobei ich icht weiß ob Disi das im Ernst meint oder unter seinen Psychopharmaka schreibt. Wenn ich an Schmidt-Klarner, Altphilologe denke...Altnazi und so und auch durch Gefangenschaft nicht geläutert.
Mein Vater war da sehr pragmatisch (so. 1964 - '66): "'ne Ohrfeige hast Du wahrscheinlich verdient; wenn er Dich an den Ohren durch die Klasse zieht oder die Haare zwirbelt, dann tritt ihn vors Schienenbein - und bestell ihm 'nen schönen Gruß von mir"
Kilgore Trout
 
Beiträge: 1082
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Willywinzig » Fr 18. Mai 2018, 08:00

Offensicht haben die Schlaege auf den Hinterkopf bei Fluni bleibende Schaeden hinterlassen.
Willywinzig
 
Beiträge: 9921
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Cindy » Fr 18. Mai 2018, 08:44

Hualan hat geschrieben:.. semantisch ausgereiften, üblichen Provokationen...

Dieses Lob würde ich doch gerne für mich reklamieren!
image-1288589-galleryV9-dbon-1288589.jpg
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3614
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Yogi » Fr 18. Mai 2018, 10:01

Willywinzig hat geschrieben:Neulich nach dem Dahinscheiden der Schund und Kummer AG:

Personaler: Sie waren also Vorstandschef der Schund und Kummer AG?
......................................


Sehr schön, Winzig. :thumbs:
Schaffen und Ausbringen hättest du noch einflechten können. :biggrin:

Wede mal Samstag nach einer Erhöhung der Bezüge für dich, bei Cheffe nachfragen. :thumbs:
Nach 6 Kannen ist er meistens recht zugänglich.
,,Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert,,
Alexander Solschenizyn
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6265
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Willywinzig » Fr 18. Mai 2018, 10:09

Yogi hat geschrieben:Schaffen und Ausbringen hättest du noch einflechten können. :biggrin:


Ich wollte noch Luft fuer Fortsetzungen lassen.
Willywinzig
 
Beiträge: 9921
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Yogi » Fr 18. Mai 2018, 10:34

Willywinzig hat geschrieben:
Yogi hat geschrieben:Schaffen und Ausbringen hättest du noch einflechten können. :biggrin:


Ich wollte noch Luft fuer Fortsetzungen lassen.


Fortsetzung :thumbs: , hört sich gut an. :biggrin:
,,Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert,,
Alexander Solschenizyn
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6265
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Hualan » Fr 18. Mai 2018, 11:52

dieter1 hat geschrieben:Wenn Du nicht lesen kannst ist das Dein Problem, wenn Du nicht lesen willst auch.

Lesen kann ich, das Ganze sogar recht gut. Auch das Wollen stellt im Normalfall kein großes Problem dar.

Aber halt... ich muss zurückrudern, es gibt tatsächlich einen Beitrag, in dem Dieterle Stellung bezieht:
http://www.nittaya.de/sport-42/die-deutsche-nationalelf-36913/index165.html#post1580456

Somit ist meine Frage beantwortet.
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2356
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

VorherigeNächste

Zurück zu Der Blick über den Zaun

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast