Qualitaetsjournalismus in Thailand (Flunifunk)

Aktuelles aus dem Land des Lächelns.

Qualitaetsjournalismus in Thailand (Flunifunk)

Beitragvon Willywinzig » Mo 28. Okt 2019, 01:24

Bei der weiteren Überprüfung des verdächtigen Holländers stellte sich heraus, dass er nach der tat von der Insel Tao weggelaufen war. Er hatte sich einem Bungalow auf Ko Samui gemietet und hielt sich dort zunächst versteckt. Laut den weiteren Angaben der Ermittler hatte der Verdächtige die Inseln mit dem guten Glauben überquert, dass er so dem Gesetz unbestraft entkommen kann, und die brandneue GoPro nebst Zubehör für sich behalten könne.

Quelle: http://thailandtip.info/2019/10/26/holl ... verhaftet/

Jaja, die Ebbe war schon extrem. :doh:
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 12767
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Qualitaetsjournalismus in Thailand (Flunifunk)

Beitragvon sasachmal » Mo 28. Okt 2019, 01:29

Hatte es auch gelesen.
Für den Diebstahl einer GoPro Thailandknast riskieren.
Dümmer kann keiner sein.
Jetzt aber zack zack.
Benutzeravatar
sasachmal
 
Beiträge: 4457
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:39
Wohnort: The dark side of the moon

Re: Qualitaetsjournalismus in Thailand (Flunifunk)

Beitragvon SIAMFAN » Di 29. Okt 2019, 20:35

Auch wenn ich den TIP nicht mehr lese, schließe ich mich ansonsten den Beiträgen an!
Benutzeravatar
SIAMFAN
 
Beiträge: 481
Registriert: Sa 19. Okt 2019, 23:43


Zurück zu Neues aus Siam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron