Sind die Kinder heute klüger als früher?

Nachrichten, Meldungen und Wichtiges aus Politik und Wirtschaft der Restwelt.

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon woody » Mo 3. Sep 2018, 11:45

Willywinzig hat geschrieben:Der Bezug auf das "armsehlige Leben" impliziert das schon.


Faszinierend.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6468
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Spokie » Mo 3. Sep 2018, 17:46

Immer wieder lustig auf welche Reizworte Winzi reagiert.

Horst fand übrigens schon TV, Handy, Computer, Internet doof. Nun sind es Autos, Urlaub, Smartphones etc.

Das ändert sich immer dann, wenn er die Kohle beisammen hat. Irgendwann wird es für ein gebrauchtes Smartphone reichen und dann wird er wahrscheinlich Android umprogrammieren.
Spokie
 
Beiträge: 15540
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Kilgore Trout » Mo 3. Sep 2018, 21:00

Apropos Kinder: Sohnemann hat jetzt sein blaues Tambien Baan!
Kilgore Trout
 
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Willywinzig » Mo 3. Sep 2018, 22:52

woody hat geschrieben:
Willywinzig hat geschrieben:......
Nur weil Menschen mit gesenktem Haupt auf ihr smartphone starren, in der Hoffnung ihr armsehliges Leben mit ein wenig Aufmerksamkeit bei facenook aufzuwerten und dabei vom Auto ueberfahren werden sind die Geraete ja nicht schlecht.


Man kann damit sogar im BBG schreiben und dort sein armseliges Leben aufhellen, gelle :biggrin:


Spokie, deine Aufmerksamkeitsspanne ist wirklich phaenomenal. :doh:
Willywinzig
 
Beiträge: 11094
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Tramaico » Di 4. Sep 2018, 02:59

Nun, offenbar macht der geistige Verfall auch vor den scheinbaren Intellektuellen im Smartphone-Zeitalter nicht halt. Wo soll das bloss noch hinfuehren? :no:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13596
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Tramaico » Di 4. Sep 2018, 03:04

Kilgore Trout hat geschrieben:Apropos Kinder: Sohnemann hat jetzt sein blaues Tambien Baan!


Nun, ohne Listung in einem, waere er ja auch kein dokumentierter Thailaender. :wink:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13596
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Willywinzig » Di 4. Sep 2018, 03:08

Bisher reichte dafuer die id card. Tabien baan ist optional fuer Wahlrecht und 30 Baht Versicherung.
Willywinzig
 
Beiträge: 11094
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Tramaico » Di 4. Sep 2018, 03:10

woody hat geschrieben:Was hast du denn ständig mit den 68gern. Die Entwicklung von damals kennst du doch nur vom Hörensagen.


Die Fruechte der Zeit sitzen heutzutage in Parlamenten, Gerichten und hohen Aemtern und produzieren dann so etwas wie das DSGVO. :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13596
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Tramaico » Di 4. Sep 2018, 03:32

Willywinzig hat geschrieben:Bisher reichte dafuer die id card. Tabien baan ist optional fuer Wahlrecht und 30 Baht Versicherung.


Ohne Tabian Ban keine ID-Karte. Werdegang: Geburtsurkunde, die mindestens einen Elternteil als thailaendischen Staatsbuerger ausweist. In der thailaendischen Geburtsurkunde wird das neugeborene Kind bereits einem Tabian Ban zugewiesen. Kann auch uebergangsmaessig ein amtliches sein. Dann Uebertrag in das eigentliche Tabian Ban. Bis zum siebten Lebensjahr gelten dann Geburtsurkunde in Kombination mit Tabian Ban als Nachweis der thailaendischen Staatsbuergerschaft.

Danach ist es die Kombination aus ID-Karte und Tabian Ban. Natuerlich kann bei jedem Bezirksamt auch ein aktueller Melderegisterauszug beantragt werden, wenn dieser z. B. fuer einen Vertragsabschluss oder aehnliches benoetigt wird und das Tabian Ban (blaues/gelbes Buechlein - korrekterweise muesste es Samnau Tabian Ban, also Kopie des Hausregisters heissen, da es so beschriftet ist und lediglich die Informationen aus dem Melderegister wiedergibt).

Da ein Melderegisternachweis jedoch staendig von den dort Eingetragenen benoetigt wird, erspart das Samnau Tabian Ban den staendigen Gang zum Melderegisteramt, um dort einen aktuellen Auszug (darf im Regelfall nicht aelter als 6 Monate bei Verwendung in Thailand sein) zu beantragen. Im Regelfall wird im pragmatischen Thailand aber nicht unbedingt die ID-Karte im Original benoetigt sondern eine Kopie reicht bzw. eine Kombination aus Kopie der ID-Karte und Kopie des Samnau Tabian Ban.

Somit muss ein thailaendischer Staatsbuerger oder auch thailaendische Staatsbuergein auch immer eine thailaendische Meldeadresse haben und zwar solange er oder sie die thailaendische Staatsbuergerschaft innehat. Wo er oder sie letztendlich wohnen, ist fuer die thailaendischen Behoerden ohne Bedeutung.

Natuerlich wird auch auf der ID-Karte die Melderegister-Adresse ausgewiesen, im Einklang mit dem Melderegistereintrag bzw. dem Samnau Tabian Ban. Es kann aber sein, dass die Adresse in der ID-Karte nicht mehr aktuell ist und somit wird dann eben oftmals auch zusaetzlich das Samnau Tabian Ban oder ein aktueller Melderegisterauszug zusaetzlich eingefordert. Z. B. auch bei einer Eheschliessung eines thailaendischen Staatsbuergers oder einer thailaendischen Staatsbuergerin. :wink:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13596
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Willywinzig » Di 4. Sep 2018, 03:39

Das stimmt so nicht. Unser damaliger Vermieter hat meine Frau ohne ihr Wissen aus dem Tabien Baan austragen lassen. Aufgefallen ist das erst als sie zur Wahl ging und feststellte dass sie nicht auf der Waehlerliste stand.
Willywinzig
 
Beiträge: 11094
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

VorherigeNächste

Zurück zu Internationaler Frühschoppen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste