Sind die Kinder heute klüger als früher?

Nachrichten, Meldungen und Wichtiges aus Politik und Wirtschaft der Restwelt.

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Spokie » Sa 22. Sep 2018, 11:34

Das macht der Loserhorst auch nicht schlauer.
Spokie
 
Beiträge: 15293
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Chak » Sa 22. Sep 2018, 14:36

Willywinzig hat geschrieben:Bevor ich es vergesse, Aufraeumdienst hat morgen Chak. :biggrin:


Waaas? Womit habe ich denn das nun verdient? Reicht es nicht schon, dass ich Richard am Bein habe?
Chak
 
Beiträge: 6630
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Chak » Sa 22. Sep 2018, 14:36

Tramaico hat geschrieben:
Chak hat geschrieben:Das ist wohl eine gute Gelegenheit dich mal wieder daran zu erinnern, dass deine lebenslange Sperre nur aufgrund meiner Gnade aufgehoben wurde.


Heute schon gehubert, Fabian? :fu:


Blöde Frage, dann könntest du ja nicht mehr schreiben du alte Blitzbirne.
Chak
 
Beiträge: 6630
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Spokie » Sa 22. Sep 2018, 15:02

Wobei der Horst als Forendepp nun in letzter Zeit wirklich nicht mehr das Geld wert ist. Damals war ich ja noch für seine Einstellung, auch aus Mitleid heraus wegen des Rauswurfes als Nittaya-Mod. Vielleicht hätte er hier ja Kundschaft generieren können. Aber inzwischen würde ich gegen seine Einstellung stimmen.
Spokie
 
Beiträge: 15293
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Willywinzig » So 23. Sep 2018, 00:35

Chak hat geschrieben:Waaas? Womit habe ich denn das nun verdient? Reicht es nicht schon, dass ich Richard am Bein habe?


Oke, der Punkt geht an dich. Also soll Cheffe mal machen. Wenn er moderiert futtert er wenigstens nicht.
Willywinzig
 
Beiträge: 10910
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Tramaico » So 23. Sep 2018, 02:02

Chak hat geschrieben:Reicht es nicht schon, dass ich Richard am Bein habe?


Eigene Selbstschuld. :biggrin:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13461
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Tramaico » So 23. Sep 2018, 02:08

Chak hat geschrieben:Blöde Frage, dann könntest du ja nicht mehr schreiben du alte Blitzbirne.


Du meinst wirklich, ich haette keine Zweitnicks? Karl-Heinz war da als ehemaliger Zwerg weniger naiv. Ueberdings, wie der Zufall es so will, war er der hauptsaechliche Grund, dass ich www.babbelgosch.com ueberhaupt erstmalig angesteuert hatte.

Damals lief naemlich das BBG noch im Nittaya unter dem Synonym "Guellegrube". Und da ich aus humanitaerer Sicht stark zur Scheisshausfliege neige...

Ueberall schliessende Kreise, woll? :wink:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13461
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Tramaico » So 23. Sep 2018, 02:16

Willywinzig hat geschrieben:
Chak hat geschrieben:Waaas? Womit habe ich denn das nun verdient? Reicht es nicht schon, dass ich Richard am Bein habe?


Oke, der Punkt geht an dich. Also soll Cheffe mal machen. Wenn er moderiert futtert er wenigstens nicht.


Der Nikolaus modert nicht, der poltert. Und bei sonnem Spruch "Also soll Cheffe mal machen" kommt ihm sicherlich dieses Zeugs, dieses Bier, komme jetzt nich auffen Namen, polternd wieder hoch.

Hadda doch selbst geschrieben, dass er voll, hi, hi, hi, und ganz auf Stan und Ollie vertraut und dann so ein faux pas. Arbeitsverweigerung, tz, tz, tz. Scheiss Personal, wo soll das bloss noch hinfuehren? :no:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13461
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Tramaico » So 23. Sep 2018, 10:40

Tramaico hat geschrieben:
Chak hat geschrieben:Mit dem Mist, den du meistens von dir gibst, bist du ansonsten besser in der Güllegrube aufgehoben. Da kannst du dich ja mit dem Weichenlutscher darüber unterhalten, wie doof wir doch alle sind.


Danke fuer die Anregung. Bereits umgesetzt: http://www.nittaya.at/viewtopic.php?f=23&t=2409&start=900#p101971

:thumbs:


Also nachdem Du das angeregt hattest und ich dies dann umgesetzt hatte, hat jetzt der Kurty drueben angeregt, dass ich mal hier anrege, dass dies alles Ansichtssache sei und nur Zwietracht dadurch gesaet wird, dass hier einige Protagonisten einfach die falsche Einstellung vertreten. Somit wuerde sich dann die Fragestellung ergeben, welche Loesungsansaetze sich hieraus ergeben koennten.

Jegliche diesbezuegliche Mitarbeit wird begruesst, weil sie sicherlich zum Amusement in Suhl beitragen wuerde. Kurzum Maedels, Ihr sei(t)d gefordert. :thumbs:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13461
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Sind die Kinder heute klüger als früher?

Beitragvon Willywinzig » So 23. Sep 2018, 11:22

Tramaico hat geschrieben:...dass hier einige Protagonisten einfach die falsche Einstellung vertreten.


Objektivitaet war noch nie deine Staerke. Aber netter Versuch.

Schau Richard, nur weil dir ein ueberforderter Paedagoge in seiner Verzweiflung ob des renitenten Schuelers den Kopf getaetschelt hat und meinte:" Du bist hochbegabt, du darfst das" solltest du das nicht dein ganzes Leben bestimmen lassen.
Willywinzig
 
Beiträge: 10910
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

VorherigeNächste

Zurück zu Internationaler Frühschoppen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste