Die AFD

Nachrichten, Meldungen und Wichtiges aus Politik und Wirtschaft der Restwelt.

Re: Die AFD

Beitragvon Tramaico » Mi 12. Sep 2018, 13:45

Chak hat geschrieben:gesundes Volksempfinden


:biggrin:

Das ist ein Oxymoron. Natuerlicher Verstand findet sich nie im Kollektiv sondern er ist der Weizen im Spreu. Dafuer sorgen die unterschiedlichen Lobbys schon. Fuer die Spreu, nicht den Weizen. Und somit wurde dann Adolfi, eine Art frueher Alfred E. Neumann, dann auch zum Leittier. Vom Spreu erkoren. :wink:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13827
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Die AFD

Beitragvon Spokie » Mi 12. Sep 2018, 14:06

Willywinzig hat geschrieben: Warum sollte der Prozess nicht auch umgekehrt moeglich sein?



Tolle "Fangfrage". Das ändert aber nichts am 2. HS.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Die AFD

Beitragvon Hualan » Mi 12. Sep 2018, 14:19

Willywinzig hat geschrieben:[...] Warum sollte der Prozess nicht auch umgekehrt moeglich sein?
[...]

Die meisten richtungsbedingten Prozesse sind irreversibel. Das hat nichts mit dem Energieerhaltungssatz zu tun.
Beispiel: Je größer die Reibung, die ein Körper erfährt, umso größer seine Erwärmung.
Wird der Körper von außerhalb erwärmt, erhöht sich aber nicht seine Reibung.

[...]
Schau, das Universum dehnt sich aktuell aus. Diesem Prozess steht die Gravitation entgegen, also wird sich das Universum irgendwann wieder zusammen ziehen.
[...]

Einspruch. Laut dem Newtonschen Gravitationsgesetz verringert sich die Gravitationskraft von Massen "umgekehrt proportional zum Quadrat ihres Abstandes".
Somit verringert sich die Anziehungskraft immer weiter und das Universum dehnt sich bis zur Unendlichkeit aus.

Bezogen auf Menschenheit ist dieser Prozess nochmals umgekehrt proportional, da sich die Anziehungskraft vieler Menschen bei Abstandsverkleinerung ebenfalls stark verringert.
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2625
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Die AFD

Beitragvon Chak » Mi 12. Sep 2018, 14:41

Hualan hat geschrieben:
[...]
Schau, das Universum dehnt sich aktuell aus. Diesem Prozess steht die Gravitation entgegen, also wird sich das Universum irgendwann wieder zusammen ziehen.
[...]

Einspruch. Laut dem Newtonschen Gravitationsgesetz verringert sich die Gravitationskraft von Massen "umgekehrt proportional zum Quadrat ihres Abstandes".
Somit verringert sich die Anziehungskraft immer weiter und das Universum dehnt sich bis zur Unendlichkeit aus.


Ich hatte das auch so wie Willy in Erinnerung, aber da gab es wohl zwischenzeitlich neue Erkenntnisse.
https://de.wikipedia.org/wiki/Expansion_des_Universums
Chak
 
Beiträge: 6764
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Die AFD

Beitragvon Spokie » Mi 12. Sep 2018, 15:06

Mit großer werdendem Abstand nimmt die Gravitation ab, daran hat sich eigentlich seit einiger Zeit nichts geändert. Auf dem Berg ist man leichter und darf ein Weißbier mehr trinken.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Die AFD

Beitragvon Willywinzig » Do 13. Sep 2018, 01:09

Hualan hat geschrieben:Die meisten richtungsbedingten Prozesse sind irreversibel. Das hat nichts mit dem Energieerhaltungssatz zu tun.
Beispiel: Je größer die Reibung, die ein Körper erfährt, umso größer seine Erwärmung.
Wird der Körper von außerhalb erwärmt, erhöht sich aber nicht seine Reibung.


Wenn du einen Koerper bewegst und Reibung erzeugst wandelst du kinetische oder ggf. auch potientielle Energie in Waerme um. Das ist durchaus reversibel.

Hualan hat geschrieben:Einspruch. Laut dem Newtonschen Gravitationsgesetz verringert sich die Gravitationskraft von Massen "umgekehrt proportional zum Quadrat ihres Abstandes".
Somit verringert sich die Anziehungskraft immer weiter und das Universum dehnt sich bis zur Unendlichkeit aus.


Das waere die Theorie ueber das offene Universum. Die Rolle dunkler Materie und Energie, die rechnerisch existieren muss ist dabei aber noch voellig unklar.
Ausserdem stellt sich die Frage ob das Universum in eine hoehere Ordnung eingebettet ist.

Weiterhin stellt sich die Frage wo die Beschleunigung des Universums ihre Grenzen findet. Die Grenzbetrachtung "Unendlichkeit" steht ja im Widerspruch zur Relativitaetstheorie, denn unendliche Ausdehnung wuerde bei kontinuierlicher Beschleunigung ja unendliche Geschwindigkeit bedeuten.

Letztendlich kommt man zu der Frage ob es irgendwann zu einem Revisionsprozess kommt, der die Masse des Universums wieder in pure Energie mit der Ausdehnung Null verwandelt. Vielleicht steht Gott dann ja erwartungsvoll mit dem Energiekaennchen bereit und leitet den naechsten Urknall mit den Worten "es werde Licht" ein.

Hualan hat geschrieben:Bezogen auf Menschenheit ist dieser Prozess nochmals umgekehrt proportional, da sich die Anziehungskraft vieler Menschen bei Abstandsverkleinerung ebenfalls stark verringert.


:biggrin:
Willywinzig
 
Beiträge: 11250
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Die AFD

Beitragvon Hualan » Do 13. Sep 2018, 05:46

Willywinzig hat geschrieben:Wenn du einen Koerper bewegst und Reibung erzeugst wandelst du kinetische oder ggf. auch potientielle Energie in Waerme um. Das ist durchaus reversibel.
[...]

Gib mir ein Beispiel.
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2625
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Die AFD

Beitragvon Tramaico » Do 13. Sep 2018, 07:39

Hier ist sicherlich Grundvoraussetzung, dass die gewonnene Waerme erst einmal listig verwahrt wird, damit das "wie gewonnen so zerronnen" Prinzip nicht zum Tragen kommt.

Beim Bund hatte ich mal einen kennergelernt, der fing seine Fuerze ein, alles eine Frage der richtigen Technik, hielt dann die geballte Hand seinem ahnunslosen Naechsten unter die Nase und oeffnete sie vehement mit dem Ruf "riech mal!".

Das Opfer reagierte hierauf im Regelfall mit einem lauten Stoehner und verdrehte die Augen, aber dann war er schon bereits wieder irreversibel verschwunden. Der Furz.
:think:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13827
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Die AFD

Beitragvon Willywinzig » Do 13. Sep 2018, 07:43

In dem du die durch Reibung entstandende Waermeenergie speicherst und anschliessend ueber den Expansionsdruck einer Fluessigkeit mit niedrigem Siedepunkt wieder in kinetische Energie umwandelst.
Die Krux ist, dass der Mensch kein geschlossenes System herstellen kann. Somit duerfte der Wirkungsgrad lausig sein. Die auftretenden Energieverluste bleiben dem Universum aber erhalten.

Ich meine mich noch an den Grundsatz zu erinnern, dass der Mensch Energie weder erzeugen noch vernichten kann.
Willywinzig
 
Beiträge: 11250
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Die AFD

Beitragvon Tramaico » Do 13. Sep 2018, 07:52

Aha, also so wie das auch bei Wasser der Fall ist. :think:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13827
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

VorherigeNächste

Zurück zu Internationaler Frühschoppen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste