Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Nachrichten, Meldungen und Wichtiges aus Politik und Wirtschaft der Restwelt.

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon woody » Fr 13. Apr 2018, 11:08

Tramaico hat geschrieben:Weil er kein laizistischer Staat ist sondern nach wie vor an das Amen in der Kirche glaubt?


So sieht es nun mal aus. Im hess. Grundgesetz z.B. ist verankert, dass Religion an den Schulen zum Pflichtunterricht gehört.

@Robert, jetzt raste aber nicht sofort wieder aus.

Laizistische Staaten in Europa gab oder gibt es nur wenige. Eigentlich fällt mir dazu nur Frankreich und die Türkei unter Atatürk ein.

In Deutschland gab es nie eine Trennung von Staat und Kirche.

Für den Interessierten empfehle ich (strike nicht wieder ausrasten) hier mal zu lesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Reichskonkordat
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6468
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon woody » Fr 13. Apr 2018, 11:14

Yogi hat geschrieben:Lamya Kaddor, ist das nicht die Tusse, die sich noch als Lehrerin aktiv um Nachwuchs für den IS gekümmert hatte?
Dabei soll sie bei ihren Schutzbefohlenen recht erfolgreich gewesen sein.
(oder verwechsele ich die mit jemandem?)


Du bist und bleibst ganz einfach ein Drecksack.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lamya_Kaddor
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6468
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon Chak » Fr 13. Apr 2018, 11:14

Tramaico hat geschrieben:
woody hat geschrieben:Ich nehme mal stark an, dass du keine Ahnung davon hast, was mit der 'Aufklärung' gemeint ist.


Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden. Es galt Akzeptanz für neu erlangtes Wissen zu schaffen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung

Demnach muessten Religionen "out" sein. Ganz speziell in Industriestaaten. :think:


Siehst du, wenigstens können wir dich immer mal wieder dazu bringen Begriffe in Wikipedia nachzulesen und einen Teil der Bildung, die du versäumt hast, nachzuholen.
Chak
 
Beiträge: 6703
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon Willywinzig » Fr 13. Apr 2018, 11:17

:biggrin:
Willywinzig
 
Beiträge: 11094
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon woody » Fr 13. Apr 2018, 11:39

Tramaico hat geschrieben:Demnach muessten Religionen "out" sein. Ganz speziell in Industriestaaten. :think:


Nun, das sind sie doch auch.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6468
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon Yogi » Fr 13. Apr 2018, 11:47

woody hat geschrieben:
Yogi hat geschrieben:Lamya Kaddor, ist das nicht die Tusse, die sich noch als Lehrerin aktiv um Nachwuchs für den IS gekümmert hatte?
Dabei soll sie bei ihren Schutzbefohlenen recht erfolgreich gewesen sein.
(oder verwechsele ich die mit jemandem?)


Du bist und bleibst ganz einfach ein Drecksack.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lamya_Kaddor


Wer hat hier für den Nachwuchs beim IS gesorgt, ich doch nicht.
Aber wenn du solche Leute gut findest ............................... :fu:
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6631
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon woody » Fr 13. Apr 2018, 12:17

Yogi hat geschrieben:[quote="woody", ]

Du bist und bleibst ganz einfach ein Drecksack.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lamya_Kaddor[/quote]

Wer hat hier für den Nachwuchs beim IS gesorgt, ich doch nicht.
Aber wenn du solche Leute gut findest ............................... :fu:[/quote]


Mal abgesehen davon, was ich an Lamya_Kaddor gutfinden sollte, wirst du bestimmt erklaeren können, was sie mit dem IS zu schaffen hat.

Yogie, du entfremdest dich der demokratischen Kultur sehr schnell. Ernst nehmen kann man dich leider nicht mehr.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6468
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon Yogi » Fr 13. Apr 2018, 12:39

woody hat geschrieben:
Yogi hat geschrieben: Du bist und bleibst ganz einfach ein Drecksack.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lamya_Kaddor


Wer hat hier für den Nachwuchs beim IS gesorgt, ich doch nicht.
Aber wenn du solche Leute gut findest ............................... :fu:
[/quote]

woody hat geschrieben:Mal abgesehen davon, was ich an Lamya_Kaddor gutfinden sollte, wirst du bestimmt erklaeren können, was sie mit dem IS zu schaffen hat.

Yogie, du entfremdest dich der demokratischen Kultur sehr schnell. Ernst nehmen kann man dich leider nicht mehr.


Anwerber für den IS nicht gut zu finden ist undemokratisch :confus:
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6631
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon Willywinzig » Fr 13. Apr 2018, 12:48

Yogi hat geschrieben:Anwerber für den IS nicht gut zu finden ist undemokratisch :confus:


Noe, aber "ich glaube, ich hab mal gehoert" ist etwas duenn, findest du nicht? Ich kenne die Frau nicht.
Willywinzig
 
Beiträge: 11094
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Der Islam gehört nicht zu Deutschland

Beitragvon Willywinzig » Fr 13. Apr 2018, 12:53

Passend zum Thema: ganz ohne tote Sau.
Dateianhänge
2018041319513200.jpg
2018041319513200.jpg (113.11 KiB) 144-mal betrachtet
Willywinzig
 
Beiträge: 11094
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

VorherigeNächste

Zurück zu Internationaler Frühschoppen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste