Neulich in Schweden

Nachrichten, Meldungen und Wichtiges aus Politik und Wirtschaft der Restwelt.

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon Willywinzig » Di 20. Feb 2018, 13:08

Cindy hat geschrieben:Du bist doch nicht ganz Sauber, Woody als gemeingefährlich zu bezeichnen.


Nicht Woody, sondern die allemeine Verweigerung oeffentlicher Kontroversen.
Willywinzig
 
Beiträge: 10429
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon Cindy » Di 20. Feb 2018, 13:11

Wer hat dem Winzmod derart das Gehirn gewaschen? Der war doch früher nicht so. Nun ist das gute Stück völlig eingeschrumpelt. :biggrin:
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3703
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon Yogi » Di 20. Feb 2018, 13:15

Spokie hat geschrieben:ist "Dreckswicheser" angemessen, Gesinnungsmodß


Nein, das ist nur ,,zittrig geschrieben.(© Bukeo) :biggrin:
Bist du jetzt schon wieder voll?
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6473
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon woody » Di 20. Feb 2018, 13:22

Willywinzig hat geschrieben:
Cindy hat geschrieben:Du bist doch nicht ganz Sauber, Woody als gemeingefährlich zu bezeichnen.


Nicht Woody, sondern die allemeine Verweigerung oeffentlicher Kontroversen.


Mit der Pegida und den rechtsradikalen, rassistischen Anhängern oder mit Höcke soll man kontrovers diskutieren?

Ich sage mal nein, die Leute die denen verfallen sind, kann man abschreiben.

Wir haben damals die Erfahrung gemacht, als wir in Gera waren und meine Frau als Vietschie angesprochen wurde, so etwas will ich nicht wieder erleben. Deshalb bleiben wir diesem Gesocks in Zukunft fern.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6241
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon Cindy » Di 20. Feb 2018, 13:27

Was können wir bei Yogi beobachten:
1: Verrohung
2: Partieller Gedächtnisverlust
3: Distanzlosigkeit
4: Mentaler Abbau

Die Ursachen kennen wir nicht. :ugly:
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3703
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon Willywinzig » Di 20. Feb 2018, 13:29

Cindy hat geschrieben:Wer hat dem Winzmod derart das Gehirn gewaschen?


Die beste aller Ehefrauen. :biggrin:
Aber euer Umgang mit Meinungsfreiheit laesst mich Schlimmes befuerchten. Nicht mein Problem.
Willywinzig
 
Beiträge: 10429
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon woody » Di 20. Feb 2018, 13:35

Cindy hat geschrieben:Was können wir bei Yogi beobachten:
1: Verrohung
2: Partieller Gedächtnisverlust
3: Distanzlosigkeit
4: Mentaler Abbau

Die Ursachen kennen wir nicht. :ugly:


Naja, da muss man kein Psychiater sein, um zu erkennen, dass er in Eile abbaut.

Aber du hast recht, die Ursache kann nicht nur der Alkoholmissbrauch sein, da muss es noch andere unbekannte Faktoren geben.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6241
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon woody » Di 20. Feb 2018, 13:38

Willywinzig hat geschrieben:Aber euer Umgang mit Meinungsfreiheit laesst mich Schlimmes befuerchten. ...


Mein liebster Dösbaddel, warum weinst du rum, wer hat dir denn die Meinungsfreiheit beschnitten?
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6241
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon Willywinzig » Di 20. Feb 2018, 13:46

woody hat geschrieben:Mit der Pegida und den rechtsradikalen, rassistischen Anhängern oder mit Höcke soll man kontrovers diskutieren?


Ja, auch wenn es anstrengend ist.

woody hat geschrieben:Ich sage mal nein, die Leute die denen verfallen sind, kann man abschreiben.


Du kannst deutsche Staatsbuerger nicht abschreiben. Das laesst das Grundgesetz nicht zu.
Ausserdem waere es falsch.

Wir haben damals die Erfahrung gemacht, als wir in Gera waren und meine Frau als Vietschie angesprochen wurde, so etwas will ich nicht wieder erleben. Deshalb bleiben wir diesem Gesocks in Zukunft fern.[/quote]

Rassismus ist kein deutsches Problem. Das sollte dir bewusst sein.
Willywinzig
 
Beiträge: 10429
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Neulich in Schweden

Beitragvon woody » Di 20. Feb 2018, 13:52

Willywinzig hat geschrieben:
Rassismus ist kein deutsches Problem. Das sollte dir bewusst sein.


Sach ma bist du wirklich so blöd. Wenn man Rassismus in Deutschland erfährt, dann ist es erstmal ein deutsches Problem und man muss hier entgegen wirken.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6241
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

VorherigeNächste

Zurück zu Internationaler Frühschoppen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste