Die Vollirren

Unsere Kernkompetenz: Was geht in der Vorenwelt?

Re: Die Vollirren

Beitragvon Tramaico » Mi 22. Mär 2017, 13:19

Chak hat geschrieben:
Tramaico hat geschrieben:Bin da selbst absolut anders. Bin genauso in der Realitaet wie in der Virtualitaet und somit sollten dann schon mal reine "Virtualvirtuosen" besser ein Zusammentreffen im eigenen Interesse mit mir meiden. Passt. So oder so. :biggrin:

Kann ich nicht bestätigen, in der Realität erschienst du mir recht gesittet und normal. Insofern machst du in der virtuellen Welt genau das, was du anderen vorwirfst, etwas vorspiegeln zu sein.


Damals warst Du ja auch noch ein Bittsteller, also so etwas wie ein angehender Kunde. Dass Du das aber als Kin Niau nie sein wirst und wuerde die Atmosphaere heutzutage eine voellig andere sein. Sei hierueber 100% versichert. Ich wuerde Dich zwischenzeitlich nach alter Vorenmanier einfach vor den Thais verarschen. Auch in der Realitaet. In thailaendischer Sprache natuerlich. Wuerde sicherlich eine Riesenstimmung ausloesen.

Zumindest bei den Thais, bei Frau Chak wohl eher weniger. :biggrin:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13820
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Die Vollirren

Beitragvon dieter1 » Mi 22. Mär 2017, 13:30

Sind @Tramaicos Beitraege so dumm, dass es schon peinlich ist, oder einfach nur dumm?
dieter1
 
Beiträge: 1034
Registriert: Do 20. Nov 2014, 14:19

Re: Die Vollirren

Beitragvon Tramaico » Mi 22. Mär 2017, 13:35

Beantworte Du die Frage, da meine Beitraege auf die Diddas dieser Welt ausgelegt sind.

Ein Hinweis, die Antwort laesst sich auch mathematisch ausdruecken. Na, und die Loesung heisst? :thumbs:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13820
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Die Vollirren

Beitragvon Buhnmie » Mi 22. Mär 2017, 13:54

Tramaico hat geschrieben:
Bin da selbst absolut anders. Bin genauso in der Realitaet wie in der Virtualitaet ..:

Kann ich bestätigen. Du bist in der Realität als auch Virtualität genauso ein Arschloch, das Hunde, Frauen und Kinder schlägt. :doh:
Buhnmie
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 22. Dez 2016, 08:51

Re: Die Vollirren

Beitragvon Chak » Mi 22. Mär 2017, 14:23

Tramaico hat geschrieben:Damals warst Du ja auch noch ein Bittsteller, also so etwas wie ein angehender Kunde. Dass Du das aber als Kin Niau nie sein wirst und wuerde die Atmosphaere heutzutage eine voellig andere sein.


Geizhals, weil ich dich samt Frau und Tochter (das war wohl die jüngere?) nur zum Lunchbuffet und nicht zum feudalen Abendessen eingeladen habe, oder wie?

Du kannst dir das so hindrehen, als sei ich als Bittsteller aufgetreten, wenn du dich dadurch besser fühlst. Tatsächlich schlug ich ein Mittagessen vor, bei dem wir nett plauderten, und als ich erwähnte, dass wir am nächsten Tag zur Botschaft wollten, hast du mir von dir aus den Tipp gegeben danach zum Ampür Bangrak zu gehen um die Legalisierung zu vereinfachen. Den gleichen Tipp, wie ich auch schon wiederholt schrieb, du aber nicht glauben willst, haben wir dann aber ohnehin bei Abholung des Schriebs von der freundlichen jungen Deutschen Dame am Schalter bekommen.

Ja, heute wäre die Atmosphäre definitiv eine andere.
Chak
 
Beiträge: 6761
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Die Vollirren

Beitragvon Spokie » Mi 22. Mär 2017, 17:07

In dem Zustand dürfte sich ja wohl niemand mehr mit ihm treffen wollen.

Meine Frau wollte es erst gar nicht glauben, wie tief er gesunken ist. Allerdings war sie dann auch nicht sehr verwundert. Es gibt halt nicht viele Leute, die so ein Leben dort langfristig auf die Reihe bekommen.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Die Vollirren

Beitragvon macht nix » Mi 22. Mär 2017, 18:11

Spokie hat geschrieben:In dem Zustand dürfte sich ja wohl niemand mehr mit ihm treffen wollen.

Meine Frau wollte es erst gar nicht glauben, wie tief er gesunken ist. Allerdings war sie dann auch nicht sehr verwundert. Es gibt halt nicht viele Leute, die so ein Leben dort langfristig auf die Reihe bekommen.


An Deiner Stelle würde ich mich zunächst einmal um den eigenen Geisteszustand kümmern .............

Als alleinigen Lebenszweck........
von morgens bis abends zwanghaft darauf angewiesen andere zu beleidigen und niederzumachen.
Welch einfältiger, dummer Tropf Du doch bist @spokie !

Andererseits :
Bedauernswert in welch schier aussichtslose Lage Du Dich hinein manövriert hast -
für mich ist klar, dass Du dringend Hilfe benötigst.
macht nix
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 25. Okt 2016, 16:42

Re: Die Vollirren

Beitragvon j.p.valance » Mi 22. Mär 2017, 18:45

Ist ja Gans großes Kino hier.
Besonders der Clown ist lustig, der Gans schlaue Schlaue natürlich auch.
Ich bin mal gespannt auf unser erstes Treffen, da gibt es wohl eine dicke Lippe. :thumbs: :biggrin:
Benutzeravatar
j.p.valance
 
Beiträge: 1814
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 19:35
Wohnort: .... , am Waldrand

Re: Die Vollirren

Beitragvon Spokie » Mi 22. Mär 2017, 19:27

Ich finde weder den irren Horst noch den gescheiterten Lügenossi lustig.

Das sind so vollkommen gescheiterte Typen die zum Massenmörder werden, wenn sie den Mut dazu hätten.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Die Vollirren

Beitragvon Spokie » Mi 22. Mär 2017, 19:29

dieter1 hat geschrieben:Sind @Tramaicos Beitraege so dumm, dass es schon peinlich ist, oder einfach nur dumm?


Auch wenn ich selber den Rat nicht befolge: "Ignorieren, er ist kaputt im Kopf, nicht darüber ärgern."
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

VorherigeNächste

Zurück zu Der Blick über den Zaun

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron