Seite 8 von 12

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 11:41
von Tramaico
dieter1 hat geschrieben:
Willywinzig hat geschrieben:Jeder hat den Umgang den er verdient.


Deswegen gehe ich Leuten, die ich wie dich und @Tramaico virtuell als absolute Vollprosten wahrnehme, konsequent aus dem Weg.


Wir wuerden sicherlich auch absolut nicht zu Deinem nach Deinen eigenen Aussagen gemaessem gewohnten thailaendischen Umfeld bestehend aus Vollidioten passen.

Erstaunlich ist jedoch, dass gemunkelt wird, dass Du zumindest in der Realitaet ein weitaus angenehmere Zeitgenosse sein sollst als in der Virtualitaet. Koennen aber natuerlich auch nur Geruechte sein oder Du bist sehr geschickt in der Verstellung und/oder hast nur virtuell eine grosse Fresse und bist aber in der Realitaet dann doch mehr ein Schisshaeschen.

Bin da selbst absolut anders. Bin genauso in der Realitaet wie in der Virtualitaet und somit sollten dann schon mal reine "Virtualvirtuosen" besser ein Zusammentreffen im eigenen Interesse mit mir meiden. Passt. So oder so. :biggrin:

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 11:49
von Tramaico
Berner hat geschrieben:Hättet Ihr es gewusst?
"Der Ausdruck Vollpfosten ist ein Schimpfwort für eine Person, die sich durch besondere Dummheit auszeichnet. Man vermutet eine Bezugnahme auf die intellektuellen Fähigkeiten des Bezeichneten, die nicht größer seien als die eines stehenden Holzstücks. Der Duden hat das Wort 2013 aufgenommen." :thumbs:


Der Didda schreibt aber von Vollprosten. Schau:

dieter1 hat geschrieben:Deswegen gehe ich Leuten, die ich wie dich und @Tramaico virtuell als absolute Vollprosten wahrnehme, konsequent aus dem Weg.


Entweder meint er was anderes, "Voll Prost auf die Vernunft" oder so oder bei seinem Duden handelt es sich um eine Edition vor 2013. :think:

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 12:17
von Willywinzig
dieter1 hat geschrieben:Deswegen gehe ich Leuten, die ich wie dich und @Tramaico virtuell als absolute Vollprosten wahrnehme, konsequent aus dem Weg.


Das deckt sich mit meinen Vorstellungen. Farang kee nuk, die das oekonomische Gefaelle nutzen und ihren Gastgeber schlecht reden brauche ich nicht in meinem Umfeld.

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 12:19
von dieter1
Genau Zwergenmod.

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 12:23
von dieter1
Tramaico hat geschrieben:Der Didda schreibt aber von Vollprosten.


Es ist untruegliches des Schwachsinns, wenn man schon anfaengt sich ueber Rechtschreibefehler anderer zu freuen :cool: .

Aber du hast so oft vergebens um ein Treffen gebeten, dass ich deinen Aerger verstehen kann.

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 12:36
von Willywinzig
dieter1 hat geschrieben:Es ist untruegliches des Schwachsinns, wenn man schon anfaengt sich ueber Rechtschreibefehler anderer zu freuen :cool: .



Haehh??

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 12:39
von Chak
Tramaico hat geschrieben:Bin da selbst absolut anders. Bin genauso in der Realitaet wie in der Virtualitaet und somit sollten dann schon mal reine "Virtualvirtuosen" besser ein Zusammentreffen im eigenen Interesse mit mir meiden. Passt. So oder so. :biggrin:

Kann ich nicht bestätigen, in der Realität erschienst du mir recht gesittet und normal. Insofern machst du in der virtuellen Welt genau das, was du anderen vorwirfst, etwas vorspiegeln zu sein.

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 12:39
von Chak
Willywinzig hat geschrieben:
dieter1 hat geschrieben:Es ist untruegliches des Schwachsinns, wenn man schon anfaengt sich ueber Rechtschreibefehler anderer zu freuen :cool: .



Haehh??

Ich löse mal auf: Da fehlt ein "Zeichen" nach "untrügliches".

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 12:40
von Chak
dieter1 hat geschrieben:Aber du hast so oft vergebens um ein Treffen gebeten, dass ich deinen Aerger verstehen kann.


Ach, sieh an. Das erklärt auch wieder einiges.

Re: Die Vollirren

BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2017, 13:15
von Tramaico
Bitten tue ich um gar nichts, schon gar nicht um Treffen mit irgendwelchen (V)Foristen. Dennoch moechte ich aber natuerlich gerne mal so manchen Virtuellen in der Realitaet erleben.

Warum habe ich ja bereits geschrieben. Um herauszufinden ob die "Faehigkeiten", "Glanz und Gloria" tatsaechlich Hand und Fuss haben oder es nur um eine virtuelle Grossfresse handelt.

Von ganz besonderem Interesse wuerde mich Didda "Faehigkeiten" der thailaendischen Sprache interssiere, die ich lediglich auch heute noch fuer lediglich rudimentaer einschaetze.

Kein Wunder, dass da der Didda sich straeubt wie der Deifel vom Weihwasser. Wenn da sich so etwas wie ein Treffen anbahnte und erwaehnt wurde, dass ich eventuell auch auftreten wuerde, war Didda sofort weg. Seine bleedeste Ausrede die er mal brachte war, dass er bei einem Treffen eine watschen muesste, weil ich angeblich beleidigt haette. Wir werden uns aber sicherlich irgendwann begegnen in Bangkok und dann werde ich Didda einfach fragen, "na Didda was geht, alles fit im Schritt?". Ob er dann weglaeuft oder kollabiert weiss ich aber net, wuerde aber natuerlich hierueber berichten.

Das letzte Treffen wollte ja Kurty per Handy arrangierte, als ich damals am Hamburger essend mit ihm am Hotelpool sass. Da hat er den Didda angerufen, weil die beiden sich gut kennen und wollte ein Treffen arrangieren. Keine Ahnung, ob Didda dann erst einmal kurzfristig nach Deutschland geflogen ist. :biggrin: