Rechtsberatung

Unsere Kernkompetenz: Was geht in der Vorenwelt?

Rechtsberatung

Beitragvon Spokie » Mi 8. Mär 2017, 23:12

Darf man die eigentlich anbieten, wenn man kein Rechtsanwalt ist?

Darf sich ja auch nicht ein Jeder Steuerberater oder Ingenieur nennen, oder?
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 12073
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Rechtsberatung

Beitragvon Tramaico » Do 9. Mär 2017, 01:49

Arzt oder Apotheker fragen. :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 10936
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Rechtsberatung

Beitragvon Chak » Do 9. Mär 2017, 11:30

Tramaico hat geschrieben:Arzt oder Apotheker fragen. :breit:

Die Rechtsanwaltskammer wäre ja naheliegender.
Chak
 
Beiträge: 5701
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Rechtsberatung

Beitragvon Tramaico » Do 9. Mär 2017, 11:39

Awa... :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 10936
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Rechtsberatung

Beitragvon Spokie » Do 9. Mär 2017, 13:00

Also nein.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 12073
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Rechtsberatung

Beitragvon dieter1 » Do 9. Mär 2017, 16:40

Rechtsberater ist kein geschuetzter Beruf. Jedes Arschloch darf sich so nennen.
dieter1
 
Beiträge: 812
Registriert: Do 20. Nov 2014, 14:19

Re: Rechtsberatung

Beitragvon Cindy » Do 9. Mär 2017, 17:11

dieter1 hat geschrieben:Rechtsberater ist kein geschuetzter Beruf. Jedes Arschloch darf sich so nennen.

Da hast Du leider Recht. Das neue Rechtsdienstleistungsgesetz ist eindeutig eine Verschlechterung. Kritiker monieren, nach dem Gesetz sei die Befugnis zur Rechtsberatung nicht mehr an eine Ausgangsqualifikation geknüpft, sodass praktisch jedermann – unabhängig von seiner Vorbildung – sich als „Jurist“ bezeichnend tätig werden könne. Für Ratsuchende werde es damit schwieriger als bisher zu erkennen, wer tatsächlich Fachmann ist. (Römermann, NJW 2006, 3025 ff.)

Somit wird ein Handelsschüler zum Rechtsberater. :ugly:
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 3225
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Rechtsberatung

Beitragvon Spokie » Do 9. Mär 2017, 17:49

Ok, wieder was gelernt.

Nächste Frage: Wenn man mit anderer Leute Firmen wirbst, also seriöse Firmen, ist das erlaubt? Ist das nicht Rufschädigung?
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 12073
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Rechtsberatung

Beitragvon Tramaico » Fr 10. Mär 2017, 02:49

Spokie hat geschrieben:Ok, wieder was gelernt.


Wenn das anhaelt, wird aus Dir noch was. :thumbs:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 10936
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Rechtsberatung

Beitragvon Tramaico » Fr 10. Mär 2017, 02:50

Spokie hat geschrieben:Nächste Frage: Wenn man mit anderer Leute Firmen wirbst, also seriöse Firmen, ist das erlaubt? Ist das nicht Rufschädigung?


Frage Deinen Arzt oder Apotheker. Die kennen sich mit Risiken und Nebenwirkungen aus. So heisst es zumindest in der Werbung. :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 10936
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Nächste

Zurück zu Der Blick über den Zaun

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast