Bei den Unbedarften

Unsere Kernkompetenz: Was geht in der Vorenwelt?

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Tramaico » Di 8. Okt 2019, 04:15

:breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 16182
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Willywinzig » Di 8. Okt 2019, 12:11

:irre:
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 12582
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon woody » Di 8. Okt 2019, 15:15

Willywinzig hat geschrieben:......
Quantenrechner sind keineswegs eine Lapalie. Wenn ein 50 QBit Rechner eine Aufgabe in 10 Minuten erledigen kann fuer die ein konventioneller Grossrechner 10.000 Jahre benoetigen wuerde ist das ein Indikator dafuer, dass die Entwicklung von Exponentiell zu doppelt exponentiell gewachsen ist.
Kann man heute Genome sequentzieren wird man zukuenftig alle Funktionen der Gene entschluesseln koennen.
Die Archaeologen werden auf Basis weniger Fragmente laengst untergegangene Sprachen rekonstruieren. Vielleich erhalten wir ja eine Antwort auf die Frage warum die Menschheit vor einigen Jahrtausenden einen Entwicklungssprung gemacht hat.



Guter Beitrag, dafür lobe ich dich mal :thumbs:
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6645
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Tramaico » Mi 9. Okt 2019, 03:48

:biggrin:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 16182
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon woody » Fr 11. Okt 2019, 13:24

Die Wut der Wutbürger hat sich mal wieder als reale Bedrohung unserer Gesellschaft gezeigt.

Wann kommt der letzte zivilisierte Mensch zur Einsicht, dass man mit den geistigen Brandstiftern nicht ergebnisoffen diskutieren kann?
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6645
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon woody » Fr 11. Okt 2019, 14:02

Es hört nicht auf, wird immer dreistdümmer und volksverhetzender.

MadMac hat geschrieben:Keine Ahnung, wieviele Juden auf offener Strasse durch deutsche Recht5extreme getoetet wurden, die in Halle waren jedenfalls nicht dabei. Als Jude sollte man sich aber schonmal Gedanken machen, ob man in einem arabisch durchsetzten Fluechtlingslager wie Deutschland tatsaechlich noch ueber die Strasse geht.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 6645
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Willywinzig » Sa 12. Okt 2019, 00:22

woody hat geschrieben:Die Wut der Wutbürger hat sich mal wieder als reale Bedrohung unserer Gesellschaft gezeigt.

Wann kommt der letzte zivilisierte Mensch zur Einsicht, dass man mit den geistigen Brandstiftern nicht ergebnisoffen diskutieren kann?


Netter Versuch, Woody.
Nachdem sich mangels Gespraechsangebot aus verunsicherten Buergern gewaltbereite Extremisten entwickelt haben kommst du zu dem Schluss man koenne nicht ergebnisoffen diskutieren. Gewaltig dem Krieg hinterher geschossen
Das Gespraech haette man in den Anfaengen von Pegida suchen muessen. Jetzt wird es halt haesslich.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 12582
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Willywinzig » Sa 12. Okt 2019, 00:52

woody hat geschrieben:Es hört nicht auf, wird immer dreistdümmer und volksverhetzender.

MadMac hat geschrieben:Keine Ahnung, wieviele Juden auf offener Strasse durch deutsche Recht5extreme getoetet wurden, die in Halle waren jedenfalls nicht dabei. Als Jude sollte man sich aber schonmal Gedanken machen, ob man in einem arabisch durchsetzten Fluechtlingslager wie Deutschland tatsaechlich noch ueber die Strasse geht.


Das ist in der Tat nicht nur dreist sondern strunzdumm.
Nur weil bei dem Anschlagsversuch keine Juden sondern "nur" zwei Passanten getoetet wurden bleibt es wohl ein antisemitischer Terroranschlag. Warten wir mal die Ermittlungsergebnisse ab.

Um den Antisemitismus in Deutschland zu bekaempfen waere es aus meiner Sicht aber durchaus hilfreich mal zwischen dem Staat Israel mit seinem illegalen Vorgehen und einer durch die Verfassung geschuetzten Glaubensgemeinschaft zu differenzieren.

Aber solange das oeffentliche Interesse bei Gewaltverbrechen immer noch vom Religionshintergrund gepraegt ist sind wir von Normalitaet und Glaubensfreiheit weit entfernt. Soll die Regierung halt Israel wieder atomwaffenfaehiges Kriegsgut schenken um die Wogen zu glaetten.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 12582
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Tramaico » Sa 12. Okt 2019, 02:58

woody hat geschrieben:zivilisierte Mensch


:breit:

Zivilisation = Idiotie nach einem festen Regelwerk.
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 16182
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Bei den Unbedarften

Beitragvon Tramaico » Sa 12. Okt 2019, 05:35

Zivilisationsdeppen wieder in Hoechstform:

http://www.nittaya.de/ehe-familie-14/erloeschen-der-niederlassungserlaubnis-meiner-frau-nach-mehr-als-6-monaten-im-ausland-53727/

Der Kasus Knaxus ist, dass eine Bestaetigung der Auslaenderbehoerde VOR dem automatischen Erloeschen der Aufenthaltserlaubnis/Niederlassungserlaubnis beantragt werden muss. Warum? Nun ja, weil einem bereits toten Pferd nicht wieder Atem eingeblasen werden kann.

Wurde dies versauemt, muss ein entspreches Visum zur Wiedereinreise beantragt werden. Daran kann auch ein Fachidiot bzw. eine Fachidiotin in Form eines akkreditierten Advokaten bzw. einer akkreditierten Advokatin nix aendern, Ihr Dummroller.

Fuer die absolut Oberschlauen: Die Laenge der Abwesenheit aus Deutschland geht aus den Stempeln im Pass hervor. Bereits beim Einchecken auf dem Flughafen. Auf dieser Basis kann auch ersehen werden, ob eine eheliche Gemeinschaft im Ausland kontinuierlich weitergefuehrt wurde oder nicht.

Der Yugo, Mr. Fake News: "beteilige dich an spannenden Diskussionen rund um das Thema Thailand und erhalte schnelle und hilfreiche Antworten auf deine Fragen"

:wink:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 16182
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

VorherigeNächste

Zurück zu Der Blick über den Zaun

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron