Living on the edge

Aktuelles aus dem Land des Lächelns.

Re: Living on the edge

Beitragvon Tramaico » So 5. Mai 2019, 08:32

Brill(i)ant. Um Mensch zu sein, muss es noch nicht einmal intelligent sein.

Persilschein eben(d). Von Menschen, durch Menschen, fuer Menschen. :wink:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17226
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Living on the edge

Beitragvon croc » So 5. Mai 2019, 08:46

Wünsche es trotzdem viel Glück mit der "Therapie" :cool:
Benutzeravatar
croc
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:44

Re: Living on the edge

Beitragvon Tramaico » So 5. Mai 2019, 08:54

Es ist NIE eine Sache des Gluecks und/oder von guten Wuenschen, wie enttaeuschend dies auch fuer manche sein mag. Glueck und gute Wuensche sind lediglich Esoterik pur und daher, wenn ueberhaupt, lediglich von moralischer Bewandtnis.

Darum auch keinen Dank fuer Deinen Post, obwohl dies latuerlich nicht pc ist. Aber egal, da pc ja auch wieder nur von Menschen, durch Menschen, fuer Menschen und daher absolut realitaetsfremd ist. :wink:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17226
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Living on the edge

Beitragvon croc » So 5. Mai 2019, 09:00

Tramaico hat geschrieben:Es ist NIE eine Sache des Gluecks und/oder von guten Wuenschen, wie enttaeuschend dies auch fuer manche sein mag. Glueck und gute Wuensche sind lediglich Esoterik pur und daher, wenn ueberhaupt, lediglich von moralischer Bewandtnis.

Darum auch keinen Dank fuer Deinen Post, obwohl dies latuerlich nicht pc ist. Aber egal, da pc ja auch wieder nur von Menschen, durch Menschen, fuer Menschen und daher absolut realitaetsfremd ist. :wink:


Mit deiner Einstellung können Glück-Wünsche nicht schaden. Also nochmals viel Glück bei deiner Esotherik-Therapie :kaffee:
Benutzeravatar
croc
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:44

Re: Living on the edge

Beitragvon croc » So 5. Mai 2019, 09:05

Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Therapie heisst aber noch lange nicht,dass du es überleben musst. :biggrin:
Benutzeravatar
croc
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:44

Re: Living on the edge

Beitragvon Tramaico » So 5. Mai 2019, 09:07

croc hat geschrieben:Mit deiner Einstellung können Glück-Wünsche nicht schaden. Also nochmals viel Glück bei deiner Esotherik-Therapie :kaffee:


Meinetwegen, da ich sehr tolerant bin, obwohl Deine Bemuehungen niemanden wirklich weiter bringen.

Aber zumindest ein Vermerk in der B-Note fuer Dich. "Er hat sich redlich bemueht". Also willkommen in der Gruppe der Werners und der Fabians. Du bist nicht allein, auch wenn Dein Klausi derzeit noch fern ist. :wink:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17226
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Living on the edge

Beitragvon Tramaico » So 5. Mai 2019, 09:10

croc hat geschrieben:Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Therapie heisst aber noch lange nicht,dass du es überleben musst. :biggrin:


Richtig, muessen muss Mann gar nix. Fuehrt sonst nae(h)mlich zu kontraproduktiven Stresssituationen. Diese Freiheit nehme ich mir. :thumbs:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17226
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Living on the edge

Beitragvon croc » So 5. Mai 2019, 09:13

Tramaico hat geschrieben:
croc hat geschrieben:Mit deiner Einstellung können Glück-Wünsche nicht schaden. Also nochmals viel Glück bei deiner Esotherik-Therapie :kaffee:


Meinetwegen, da ich sehr tolerant bin, obwohl Deine Bemuehungen niemanden wirklich weiter bringen.

Aber zumindest ein Vermerk in der B-Note fuer Dich. "Er hat sich redlich bemueht". Also willkommen in der Gruppe der Werners und der Fabians. Du bist nicht allein, auch wenn Dein Klausi derzeit noch fern ist. :wink:


Das ist das Schlimme an dir "Er kann nichts,obwohl er sich nie bemüht hat" Z-Note Also kommst du in die Gruppe der Dummschwaetzer :think:
Benutzeravatar
croc
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:44

Re: Living on the edge

Beitragvon Tramaico » So 5. Mai 2019, 09:15

croc hat geschrieben:Das ist das Schlimme an dir...


Fuer wen jetzt schlimm? Den Mainstream? Alarmstufe zurueck, da ich fuer den nicht schreibe. :thumbs:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17226
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Living on the edge

Beitragvon croc » So 5. Mai 2019, 09:24

Tramaico hat geschrieben:
croc hat geschrieben:Ich wünsche dir viel Glück mit deiner Therapie heisst aber noch lange nicht,dass du es überleben musst. :biggrin:


Richtig, muessen muss Mann gar nix. Fuehrt sonst nae(h)mlich zu kontraproduktiven Stresssituationen. Diese Freiheit nehme ich mir. :thumbs:
:cool: :cool:

Pass auf,dass dein Bruchband nicht verrutscht;-Nicht dass dein Darm plötzlich abfault.-Viel Glück

Immer aufpassen,dass der Stuhlgang schön geschmeidig bleibt :cool:
Tramaico hat geschrieben:Fuer wen jetzt schlimm? Den Mainstream? Alarmstufe zurueck, da ich fuer den nicht schreibe.


Für wen du meinst zu schreiben ist unwichtig. Ist eh nur Dünnpfiff.
Benutzeravatar
croc
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 19. Feb 2019, 11:44

VorherigeNächste

Zurück zu Neues aus Siam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron