Frischgeld in unsere Staatskassen

Aktuelles aus dem Land des Lächelns.

Frischgeld in unsere Staatskassen

Beitragvon woodi » Sa 19. Nov 2016, 17:34

Ungeplante Sondereinnahmen für unseren Freistaat. :biggrin:

30% Erbschaftsteuer vom Erben sind anzusetzen, allerdings muss man sich beeilen und die Forderung vor der offiziellen “Königwerdung“ einfordern.
Es bleibt natürlich abzuwarten ob der Freistaat die Bundesländer mit stärkerem parasitärem Befall entsprechend partizipieren lässt oder ob nur die unvermeidlichen Anteile ausgeklinkt werden müssen bzw. es über die Abgaben an den Bund nur ungezielt verteilt werden wird.

30% von x-hundert Milliarden sind ja auch schwer zu verteilen. :confus:
woodi
 
Beiträge: 14
Registriert: So 24. Apr 2016, 08:54

Re: Frischgeld in unsere Staatskassen

Beitragvon Blümchen » So 11. Feb 2018, 09:45

Obwohl diese Sparbücher hier in Deutschland völlig wertlos sind :think: :confus:

Weil sie Sparbücher im Wert von 182 000 Euro bei der Rückkehr aus Thailand am Flughafen Hannover nicht beim Zoll angegeben hat, muss eine Frau eine fünfstellige Strafe zahlen. Die Sparbücher seien bei einer Kontrolle in der Handtasche der 54-Jährigen entdeckt worden, teilte das Hauptzollamt Hannover am Donnerstag mit.

Die Hannoveranerin mit Wurzeln in Thailand hatte das Geld in ihrer Heimat angelegt und hätte die Sparbücher beim Zoll anmelden müssen, dann wäre sie reibungslos durch die Kontrolle gekommen. Vorschrift ist seit langem, dass bei Reisen zwischen Deutschland und Ländern außerhalb der EU mitgeführtes Bargeld, Schecks oder Sparbücher im Wert von mehr als 10 000 Euro angemeldet werden müssen.
https://www.welt.de/regionales/niedersa ... asche.html
Blümchen
 
Beiträge: 119
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 13:17


Zurück zu Neues aus Siam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron