Wassermangel auf Koh Samui?

Aktuelles aus dem Land des Lächelns.

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon Spokie » Do 5. Jan 2017, 16:16

Ja und, davon werde ich nicht nass...
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon bukeo » Do 5. Jan 2017, 16:29

Spokie hat geschrieben:Ja und, davon werde ich nicht nass...


da hast du recht.

Ich werde aber lieber warm nass, als kalt krank. :biggrin:
Benutzeravatar
bukeo
 
Beiträge: 8333
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:52

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon Spokie » Do 5. Jan 2017, 16:47

Ja, so ein Bad in der Brühe ist sicherlich eine tolle und gesunde Sache. Innerlich ausreichend mit Formalin ausgekleidet, kann einem auch die giftigste Brühe von Außen nichts mehr anhaben.

Ich zihe dann kein Formalin und Schnee auf dem Dach vor. Zumal man sich da auch ein Jäckchen anziehen kann. Gehst du im Neoprenanzug marschieren?
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon bukeo » Fr 6. Jan 2017, 03:33

Spokie hat geschrieben:Ja, so ein Bad in der Brühe ist sicherlich eine tolle und gesunde Sache. Innerlich ausreichend mit Formalin ausgekleidet, kann einem auch die giftigste Brühe von Außen nichts mehr anhaben.


solange du die Brühe nicht schluckst, weil du nach deinem verlorenen Schuh tauchst, ist alles kein Problem.
Hatte ich schon in Koh Samui vor 30 Jahren erlebt, in BKK ebenfalls - hier bei uns gibt es kein Hochwasser - ausser Nähe Mae Ping alle paar Jahre mal.

Ich zihe dann kein Formalin und Schnee auf dem Dach vor. Zumal man sich da auch ein Jäckchen anziehen kann. Gehst du im Neoprenanzug marschieren?


ja, steht dir ja frei - nur mögen die Kälte nicht alle - ich auch nicht. Weder Schnee, noch die Kälte davor und danach.
Frühling/Herbst ist ok - war schön den Herbst wieder mal zu erleben.
Benutzeravatar
bukeo
 
Beiträge: 8333
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:52

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon Spokie » Fr 6. Jan 2017, 11:13

Ich möchte auch nicht in der Brühe baden. Selbst wenn dir Batteriesäure, Öl, Fäkalien und Kadaver natürlich nichts ausmachen, du frisst auch Hunde von der Straße und rohes Hühnerfleisch.

Nur mit dem Formalin, da ist er etwas weinerlich.
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon bukeo » Fr 6. Jan 2017, 12:02

Spokie hat geschrieben:Ich möchte auch nicht in der Brühe baden. Selbst wenn dir Batteriesäure, Öl, Fäkalien und Kadaver natürlich nichts ausmachen, du frisst auch Hunde von der Straße und rohes Hühnerfleisch.


nein, ich auch nicht. Ich bin ja nicht in Koh Samui und WW wird ev. mit einem Schlauchboot unterwegs sein. :biggrin:

Hunde von der Strasse gibt es hier, wenn sie angefahren werden und nicht mehr gerettet werden können, aber nicht regelmässig.
Larb gai dip ess ich - lecker, wenn es jemand richtig würzen kann. Aber nur frisch und selbst gemacht, im Restaurant nicht.
Benutzeravatar
bukeo
 
Beiträge: 8333
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:52

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon Spokie » Fr 6. Jan 2017, 12:22

Das sollte kein Anlass sein, zum hundertsten Male das gleiche Zeug abzulassen. Hast du keinen Frisör?
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon bukeo » Fr 6. Jan 2017, 12:27

Spokie hat geschrieben:Das sollte kein Anlass sein, zum hundertsten Male das gleiche Zeug abzulassen. Hast du keinen Frisör?


das müsste ich dich dann fragen, weil du das schon mehr als 100x aufgekocht hast.
Ich reagiere dann halt höflich auf deine Wiederholungen - soviel Zeit muss sein. :biggrin:
Benutzeravatar
bukeo
 
Beiträge: 8333
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:52

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon Spokie » Fr 6. Jan 2017, 12:29

ich verzichte höflichst darauf. Nimm es wie ein Mann und gut ist. Du bist halt ein Roadkill-Hundefresser, das musst du nicht noch Hundert Male erklären und rumeiern, das haben alle verstanden.
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Wassermangel auf Koh Samui?

Beitragvon bukeo » Fr 6. Jan 2017, 12:38

Spokie hat geschrieben:ich verzichte höflichst darauf. Nimm es wie ein Mann und gut ist. Du bist halt ein Roadkill-Hundefresser, das musst du nicht noch Hundert Male erklären und rumeiern, das haben alle verstanden.


naja, aber ich muss es korrigieren. Tot darf er nicht sein - das könnte ungesund sein. :biggrin:
Benutzeravatar
bukeo
 
Beiträge: 8333
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:52

VorherigeNächste

Zurück zu Neues aus Siam

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast