Seite 14 von 18

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Mi 7. Dez 2016, 12:16
von Chak
Ich habe gerade BBG gelesen und wollte Hualan schon einen angenehmen Aufenthalt wünschen.

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Mi 7. Dez 2016, 12:26
von Cindy
:thumbs:

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Mi 7. Dez 2016, 16:11
von nakhon
Ich habe gerade BBG gelesen und wollte Hualan schon einen angenehmen Aufenthalt wünschen.


dürfen gefangene in thailändischen gefängnissen geschenke bekommen?

wir könnten ja schon mal prophylaktisch ein paar pakete zusammenstellen.

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Mi 7. Dez 2016, 17:01
von Yogi
nakhon hat geschrieben:
Ich habe gerade BBG gelesen und wollte Hualan schon einen angenehmen Aufenthalt wünschen.


dürfen gefangene in thailändischen gefängnissen geschenke bekommen?

wir könnten ja schon mal prophylaktisch ein paar pakete zusammenstellen.


Kisten, Kästen, 20er Gebinde, Schachteln, ............ :biggrin:

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 00:59
von Willywinzig
nakhon hat geschrieben:dürfen gefangene in thailändischen gefängnissen geschenke bekommen?


Schon, sie muessen sie nur gegen ihre Mitgefangenen verteidigen. :axt:

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 07:49
von Hualan
Lebendig kriegt mich keiner...

Bild

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 16:07
von Chak
Willywinzig hat geschrieben:
nakhon hat geschrieben:dürfen gefangene in thailändischen gefängnissen geschenke bekommen?


Schon, sie muessen sie nur gegen ihre Mitgefangenen verteidigen. :axt:


Viel einfacher, man zahlt etwas für den Gefangenen ein und der kann dann dafür etwas aus dem Gefängnisladen ordern.

Zumindest war das in dem Hochsicherheitsgefängnis nördlich von Korat so, in dem mein Ex-Schwager einsaß und vermutlich immer noch einsitzt, da er zu 99 Jahren verurteilt wurde, wenn er nicht begnadigt wurde.

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 19:11
von nakhon
Chak hat geschrieben:da er zu 99 Jahren verurteilt wurde


weil?

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 20:14
von bukeo
Chak hat geschrieben: in dem mein Ex-Schwager einsaß und vermutlich immer noch einsitzt, da er zu 99 Jahren verurteilt wurde, wenn er nicht begnadigt wurde.


d.h. du warst schon mal mit mit einer Thai verheiratet? :confus:

Re: Bhumipol

BeitragVerfasst: Do 8. Dez 2016, 23:20
von Willywinzig
nakhon hat geschrieben:weil?


Das interessiert mich auch. Der Typ, der unseren Dorfsheriff angeschossen hat bekam 50 Jahre. Da gestaendig, wurde auf 25 Jahre reduziert. Nach ein parr Tagen gegen 1 MBaht frei.
99 Jahre ist schon eine Hausnummer.