Ultrabook

Rund um den PC und Unterhaltungselektronik.

Re: Ultrabook

Beitragvon Chak » Sa 14. Mai 2016, 21:20

Spokie hat geschrieben:Zu dem SSD Geraffel hätte ich dann doch eine Frage:

Wenn man nicht große Dateien bearbeitet und hin und her schaufelt, was bringt das dann? Das OS ist doch eh geladen, die Anwendungssoftware auch, was bringt das dann? Also beim Hochfahren ist das sicherlich ein anderes Thema, aber danach im Betrieb?

Das Thema hatten wir doch schonmal. Glaubst du immer noch nicht, dass die Maschine auch im laufenden Betrieb schneller ist mit SSD? Ich habe die Erfahrung schon vor langem gemacht, Hualan macht sie gerade aktuell, was willst du noch hören?
Chak
 
Beiträge: 5293
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » Sa 14. Mai 2016, 21:25

Ich würde gerne verstehen, warum das so ist.

Aber wahrscheinlich ist es die beste Lösung, die große SSD einfach zu bestellen. Ich kann dann ja später klagen über die böse Industrie.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 10415
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Ultrabook

Beitragvon Willywinzig » Sa 14. Mai 2016, 23:18

Spokie hat geschrieben:Die, die sie mit 50 auf Kosten des Steuerzahlers entsorgt haben um dann in eine AG umzuwandeln, so etwas?


Wenn ich in meine Buecher schaue, sehe ich da einen Posten der sich "Investitionsfoerderung, neue Bundeslaender" nennt. :biggrin:
Willywinzig
 
Beiträge: 7923
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Ultrabook

Beitragvon Willywinzig » Sa 14. Mai 2016, 23:20

Spokie hat geschrieben:Ich würde gerne verstehen, warum das so ist.


Weil Windows staendig Daten hin und herschaufelt? Stichwort Auslagerungsdatei.
Willywinzig
 
Beiträge: 7923
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » Sa 14. Mai 2016, 23:49

Willywinzig hat geschrieben:
Wenn ich in meine Buecher schaue, sehe ich da einen Posten der sich "Investitionsfoerderung, neue Bundeslaender" nennt. :biggrin:


Warum sollten die gebrauchten Bundesländer gegenüber den neuen Bundesländern ein Laptop fördern? Zur optimierten Gänsezucht?

Du bist wie viele Jahre weg von der Realität?
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 10415
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » Sa 14. Mai 2016, 23:50

Willywinzig hat geschrieben:Weil Windows staendig Daten hin und herschaufelt? Stichwort Auslagerungsdatei.


Die ist bei dir auf der HD?

Dann würde ich als Laie doch etwas mehr Speicher empfehlen :doh: .
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 10415
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Ultrabook

Beitragvon Willywinzig » So 15. Mai 2016, 00:27

Arbeitsspeicher hilft sicherlich.
Willywinzig
 
Beiträge: 7923
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » So 15. Mai 2016, 00:32

Eben.

Was sagt der Kernwaffensimulant von Nordkorea dazu?
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 10415
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Ultrabook

Beitragvon Willywinzig » So 15. Mai 2016, 00:41

Was haelst du denn davon? Die Dinger waren in meiner aktiven Zeit nicht schlecht.

http://www.fujitsu.com/fts/products/com ... index.html
Willywinzig
 
Beiträge: 7923
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » So 15. Mai 2016, 00:44

P.S.: Was er schon schon von hier rüber kopiert; was für ein Glück, dass es da keinen Zugang hat.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 10415
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

VorherigeNächste

Zurück zu Elektronisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast