Ultrabook

Rund um den PC und Unterhaltungselektronik.

Re: Ultrabook

Beitragvon Willywinzig » Sa 14. Mai 2016, 12:15

Und warum bezeichnet dich Neot immer als Oeffi?
Willywinzig
 
Beiträge: 7311
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Ultrabook

Beitragvon woody » Sa 14. Mai 2016, 12:53

Willywinzig hat geschrieben:Und warum bezeichnet dich Neot immer als Oeffi?


Und du glaubst das dem auch noch. Soll ich denn jedes mal wenn Neot oder sein Stiefelknecht unterstellen, lügen und verdrehen Einspruch erheben.

Aber du wirst es noch selbst erleben, was da noch möglich ist.
.



.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 4730
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Ultrabook

Beitragvon Chak » Sa 14. Mai 2016, 15:18

woody hat geschrieben:Übrigens traue ich auf diesem Gebiet auch Chak nur ein bisserl mehr zu.


Ich habe allerdings auch nie anderes behauptet. Ich tausche zwar zuhause bisweilen mal Komponenten aus wie Grafikkarte oder Festplatte, aber ansonsten halte ich es wie Spokie und rufe den IT-Fuzzy an, wenn ich etwas brauche.

Mein Notebook steht aber die meiste Zeit auch nur ungenutzt herum.
Chak
 
Beiträge: 4839
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Ultrabook

Beitragvon Chak » Sa 14. Mai 2016, 15:29

woody hat geschrieben:
Willywinzig hat geschrieben:Auf jeden Fall hat er eine Pension, die es ihm erlaubt, nach Belieben in Thailand oder Deutschland zu weilen. Nicht wirklich unkomfortable Situation....


Ich bin kein Pensionär sondern Rentner mit BFA und Betriebsrente und der Versorger bei dem ich arbeitete war immer und ist auch heute noch eine AG und kein Staatsunternehmen.


Eine Betriebsrente nennt man auch Pension. Die Frage bleibt dennoch, warum so unentspannt? Du hättest doch allen Grund gelassen zu sein.
Chak
 
Beiträge: 4839
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » Sa 14. Mai 2016, 17:02

[quote="Willywinzig]

Auf jeden Fall hat er eine Pension, die es ihm erlaubt, nach Belieben in Thailand oder Deutschland zu weilen. Nicht wirklich unkomfortable Situation.
Ich versteh nur nicht, warum unser Woody so unentspannt dabei ist.[/quote]

Bezahlt vom Steuerzahler früh in die Frührente.
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Ultrabook

Beitragvon Hualan » Sa 14. Mai 2016, 17:43

Willywinzig hat geschrieben:Ich verwende seit Jahren ein Lenovo Y560 mit i7. Keine Probleme.

Habe meinem Lenovo G500s mit i5 gerade eine SSD 250 GB spendiert. Geht ab wie Schmitz' Katze...
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 1881
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » Sa 14. Mai 2016, 17:54

Zu dem SSD Geraffel hätte ich dann doch eine Frage:

Wenn man nicht große Dateien bearbeitet und hin und her schaufelt, was bringt das dann? Das OS ist doch eh geladen, die Anwendungssoftware auch, was bringt das dann? Also beim Hochfahren ist das sicherlich ein anderes Thema, aber danach im Betrieb?
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » Sa 14. Mai 2016, 19:01

woody hat geschrieben:
Und nochmal zum 1000sten male, in meiner Aktivzeit war ich Rechenzentrumsleiter bei einem lokalen Versorger. Du weisst doch was ein Versorger ist, oder? Das sind z.B. die, die Strom, Gas, fernwärme und Wasser an die Endkunden liefern :biggrin:



Also einem "lokalen Versorger"? Also so eine Staatsbude? Also ein Öffi? Die, die sie mit 50 auf Kosten des Steuerzahlers entsorgt haben um dann in eine AG umzuwandeln, so etwas?
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Ultrabook

Beitragvon Enrico » Sa 14. Mai 2016, 19:21

Spokie hat geschrieben:
Chak hat geschrieben:Du meinst wohl eher GB.


Neee, ich meinte schon MB.

Zudem hatte ich den i7 gewählt, Supersoze. Die 500MB ist eine Hybridplatte, die 250 MB pure SSD.

Aber letztendlich auch egal


:applaus: :applaus: :applaus:
Das Letzte beißen die Hunde

Diese Signatur und dessen Inhaber sind immer versteckt, das kann man nur nicht immer sehen!

Günther, du musst nicht zwanghaft auf jeden meiner Beiträge antworten.
Benutzeravatar
Enrico
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 21. Okt 2014, 18:45
Wohnort: Schönster

Re: Ultrabook

Beitragvon Spokie » Sa 14. Mai 2016, 20:01

Was ist daran lustig, IT-Dienstleister?
„Ihr könnt nicht über unser Leben bestimmen. Ihr werdet niemals gewinnen.“
Spokie
 
Beiträge: 9210
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

VorherigeNächste

Zurück zu Elektronisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast