Windows 10

Rund um den PC und Unterhaltungselektronik.

Re: Windows 10

Beitragvon Tramaico » Di 26. Mai 2020, 03:07

Jein. Der Sucker sicherlich, aber es gibt ja auch noch ein paar Menschen, obwohl wenige, die keine Sucker sind. Echte Homo SAPIENS, im Sinne des Wortes. :biggrin:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17250
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Di 26. Mai 2020, 03:16

Die treiben sich aber nicht in Foren rum sondern bringen Leistung.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13465
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Windows 10

Beitragvon Tramaico » Di 26. Mai 2020, 03:33

Du kennst Dich mit Homo SAPIENS aus?

Alles, nur das haette ich nicht erwartet. Naheliegend, gegatest, aeh geschwindelt. Atoller 10. :biggrin:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17250
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Windows 10

Beitragvon sasachmal » Di 26. Mai 2020, 03:44

Willywinzig hat geschrieben:
sasachmal hat geschrieben:Am besten wäre es zur Sicherheit vorher ein Festplatten Image herzustellen.
So mach ich es seit über viele Jahre.


Das mit dem image ist so ne Sache.
Kackt Windows ab funzt das sehr komfortabel. Wenn aber die hardware im Eimer ist und du einen neuen Rechner brauchst hast du verloren.

das war ein Vorschlag, gesetzt der Fall ein Update geht daneben.
Selbst bei einem HardwareCrash kann man die Daten wieder auf die neue Festpatte spielen.
So ists bei NortonGhost.
Mach das jetzt so seit ein paar Jahrzehnten.
Jetzt aber zack zack.
Benutzeravatar
sasachmal
 
Beiträge: 4618
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:39
Wohnort: The dark side of the moon

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Di 26. Mai 2020, 05:04

Aber nur wenn der Rechner reparierbar ist.
Bei einer Neuanschaffung laeuft das nicht. Mit viel Glueck laeuft der abgesicherte Modus.
Evtl. Macht Norton Ghost kein klassisches image. Weiss ich aber nicht da ich das nicht nutze.
Ich sichere meine Dateien auf einer Sd und auf einer externen hd.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13465
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Windows 10

Beitragvon Tramaico » Di 26. Mai 2020, 05:16

Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17250
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Windows 10

Beitragvon woody » Di 26. Mai 2020, 06:38

Willywinzig hat geschrieben:Aber nur wenn der Rechner reparierbar ist.
Bei einer Neuanschaffung laeuft das nicht. Mit viel Glueck laeuft der abgesicherte Modus.
......


Da kennt sich ja einer recht gut aus. Es ist tatsächlich so, das ein Recovery von Windows auf einer anderen Hardware selten fünktioniert.

Und das liegt an der HAL die während der Installation von Windows aufgebaut wird aber nicht mit einer anderen Hardware kompatibel ist.
Die Sicherungen nehmen die HAL-dlls mit aber sie sind nur selten portabel.

HAL:

https://docs.microsoft.com/en-us/windows-hardware/drivers/kernel/windows-kernel-mode-hal-library
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 7020
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Windows 10

Beitragvon Tramaico » Di 26. Mai 2020, 06:48

Yoh, sollte der komplette Rechner zusammenbrechen, explodieren, implodieren dann ist das schon eine groessere Herausforderung.

Versagt aber nur die Harddisk und nur diese wird dann beim urspruenglichen Rechner ausgetauscht, koennte alles wieder ziemlich gut funzen, bei einer Image-Aufspielung. Das, was eben(d) auch Guennie im Sinn hatte.

Natuerlich bei diesem Prozedre keinerlei Peripherie-Geraete am Rechner haben sondern ausschliesslich Keyboard und Mouse, versteht sich.
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 17250
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Windows 10

Beitragvon Thai.fun » Di 26. Mai 2020, 10:03

Willywinzig hat geschrieben:Natuerlich Quatsch.

Bill Gates war nicht skrupellos sondern clever.

Richtig. Da müssen die Nutznieser-Stänkerer noch manches Fenster öffnen bis sie ihren eigenen Gestank loswerden!
... der werfe den ersten Steintisch!
Benutzeravatar
Thai.fun
 
Beiträge: 485
Registriert: Fr 18. Jan 2019, 12:07

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Di 26. Mai 2020, 10:23

Naja. Ich hatte faelschlicherweise im Kopf er haette seinen Partner gelinkt. Neulich in einer Doku dann die richtige Geschichte.

Er hat wohl IBM Software vorgestellt die sein Partner entwickelt. Dabei haben die IBM Leute ihn gefragt ob er ein Betriebssystem fuer PCs liefern kann.
Antwort: Kein Problem. Obwohl er absolut nichts hatte.
Danach hat er bei einer kleinen Softwarebude das Urdos fuer 50.000 Dollar gekauft und IBM beliefert.
Sein damaliger Partner hat heute eine der groessten Edelsteinsammlungen.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13465
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

VorherigeNächste

Zurück zu Elektronisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast