Windows 10

Rund um den PC und Unterhaltungselektronik.

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Do 4. Okt 2018, 11:00

Ich vermute eher, dass sich soft- und harware Hersteller bisher die Baelle zugespielt haben. Das findet aber nun langsam ein natuerliches Ende. Mit Silizium geht da kaum noch was. Mal sehen was als naechstes kommt. Graphen/Silizium ist ja im Gespraech.

Aber schon seltsam, dass ausgerechnet unser Windows Tiefenexperte der einzige zu sein scheint, der mit der Version 10 ein Problem hat. Seit dem MS darauf verzichtet hat abwaertskompatibel zu 8 und 16 Bit Anwendungen zu sein, ist das deutlich stabiler geworden.
Einen bluescreen habe ich schon Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Ich wurstel aber auch nicht an einem funktionierenden System rum.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13426
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Windows 10

Beitragvon Chak » Do 4. Okt 2018, 11:15

Willywinzig hat geschrieben:Ich vermute eher, dass sich soft- und harware Hersteller bisher die Baelle zugespielt haben. Das findet aber nun langsam ein natuerliches Ende. Mit Silizium geht da kaum noch was. Mal sehen was als naechstes kommt. Graphen/Silizium ist ja im Gespraech.

Das ist mir auch schon aufgefallen, dass man Computer heute deutlich länger nutzen kann.

Aber schon seltsam, dass ausgerechnet unser Windows Tiefenexperte der einzige zu sein scheint, der mit der Version 10 ein Problem hat. Seit dem MS darauf verzichtet hat abwaertskompatibel zu 8 und 16 Bit Anwendungen zu sein, ist das deutlich stabiler geworden.
Einen bluescreen habe ich schon Ewigkeiten nicht mehr gesehen. Ich wurstel aber auch nicht an einem funktionierenden System rum.

Windows 95 hatte richtig oft Probleme, danach gab es nur noch selten Bluescreens.
Chak
 
Beiträge: 7389
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Do 4. Okt 2018, 11:44

Chak hat geschrieben:Das ist mir auch schon aufgefallen, dass man Computer heute deutlich länger nutzen kann.


Klar. Zum einen ist die aktuelle Technologie am Ende, zum anderen ist doch das Ziel erreicht. Die Menschen geben bereitwillig Ihre intimsten Daten in der cloud oder bei facebook preis. Warum also Neues schaffen? Algorythmen und ki sind das neue Orwelluniversum. Willkommen in der Matrix.

Chak hat geschrieben:Windows 95 hatte richtig oft Probleme, danach gab es nur noch selten Bluescreens.


Stimmt. Das war die Zeit als Windows NT auf dem Altar der Marktbeherschung geopfert wurde. Danach kam XP, das hier heute noch auf den ATMs laeuft.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13426
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Windows 10

Beitragvon woody » Do 4. Okt 2018, 11:53

Chak hat geschrieben:....
Windows 95 hatte richtig oft Probleme, danach gab es nur noch selten Bluescreens.


Das erste brauchbare System von MS, das man ökonomisch einsetzen konnte, war NT.

Ansonsten hat Robert recht. MS, Google und Konsorten tun alles um den Markt zu beherrschen und ein defacto Monopol zu erreichen.
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Do 4. Okt 2018, 12:17

woody hat geschrieben:Ansonsten hat Robert recht. MS, Google und Konsorten tun alles um den Markt zu beherrschen und ein defacto Monopol zu erreichen.


Ich habe noch nie von einer Aussage eines Vorstandsvorsitzenden auf der Haupversammmlung gehoert: "Liebe shareholder, wir laufen Gefahr marktbehersrchend zu werden und fahren unsere Aktivitaeten deshalb zurueck".
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13426
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Windows 10

Beitragvon Cindy » Do 4. Okt 2018, 12:23

Moores Law ist am Ende. Das ist aber eher nicht Microsofts Schuld. Mann betrachte nur die Schwierigkeiten Intels mit dem 10 nm Prozess. Die Investitionen in neue "shrinking" Technologien sind mittlerweile exorbitant und rentieren selbst für Giganten wie Samsung und Intel kaum.
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 4289
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Windows 10

Beitragvon Cindy » Do 4. Okt 2018, 12:43

Die Coffee Lake Prozessoren von Intel sind allerdings eine Wucht. Mann bekommt im Vergleich zu den Vorgängerversionen 2 physikalische Kerne "geschenkt". Zusammen mit Intel's Quick Sync, welches nun HEVC /10 Bit in Hardware codiert ist selbst ein popeliger Core I5 8400(für 180€) eine gute Basis für eine Video Schnitt Maschine. AMD sei Dank! :ugly:
Ach ja: Läuft alles nur noch ab Windows 10! :respekt:
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 4289
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Windows 10

Beitragvon Spokie » Do 4. Okt 2018, 13:15

woody hat geschrieben:
Ansonsten hat Robert recht. MS, Google und Konsorten tun alles um den Markt zu beherrschen und ein defacto Monopol zu erreichen.


Was für eine Frechheit, also sowas aber auch...wahrscheinlich wollen die auch noch Geld verdienen, eine Unverschämtheit.
Spokie
 
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Windows 10

Beitragvon woody » Do 4. Okt 2018, 13:42

Spokie hat geschrieben:
woody hat geschrieben:
Ansonsten hat Robert recht. MS, Google und Konsorten tun alles um den Markt zu beherrschen und ein defacto Monopol zu erreichen.


Was für eine Frechheit, also sowas aber auch...wahrscheinlich wollen die auch noch Geld verdienen, eine Unverschämtheit.


Wettbewerb ist gesund, deshalb sollte man als Staat darauf achten, das er durch Monopolbildung nicht verhindert wird. Ist das jetzt für Amöben auch klar rübergekommen oder muss ich eine Abhandlung dazu schreiben?
"Sprach der König zum Priester: Halte du sie dumm, ich halte sie arm."
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 7009
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Windows 10

Beitragvon Willywinzig » Do 4. Okt 2018, 13:51

woody hat geschrieben:oder muss ich eine Abhandlung dazu schreiben?


ich bitte um die Abhandlung. Dann haetten wir endlich eine fundierte Diskussiongrundlage jenseits von virtuellen Geschaeftemachern und Helden.
Premiummitglied
Willywinzig
 
Beiträge: 13426
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

VorherigeNächste

Zurück zu Elektronisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast