Angkor

Die Schriftstellerecke.

Angkor

Beitragvon Chak » So 28. Feb 2016, 16:26

Nachdem meine Frau die SD-Karte von ihrer Kamera wiedergefunden hat, hat jemand Interesse an Bildern von ollen Khmer-Gemäuern?

Keine Sorge, die hat sie gemacht, die sind also halbwegs scharf.
Chak
 
Beiträge: 4747
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Angkor

Beitragvon thai.fun » So 28. Feb 2016, 17:35

Chak hat geschrieben:Nachdem meine Frau die SD-Karte von ihrer Kamera wiedergefunden hat, hat jemand Interesse an Bildern von ollen Khmer-Gemäuern?

Keine Sorge, die hat sie gemacht, die sind also halbwegs scharf.


Ja gerne, darauf bin ich immer "scharf", weil es von mir ein Traum war nach Kambodscha zu pilgern, und vor allem die Tempelanlagen Angkor Wat anschauen zu gehen. Habs nie geschafft, und bald ist es für mich alters halber zu späht...
thai.fun
 

Re: Angkor

Beitragvon Chak » So 28. Feb 2016, 19:43

Wie, da warst du noch nicht?

Dann wird es aber wirklich Zeit. Mittlerweile gibt es ja von Bangkok aus verschiedene günstige Flüge. Wer nicht außerordentlich interessiert ist an ollen Gemäuern, für den reichen zwei Nächte, ergo ein voller Tag mit Ruinenbesichtigung.

Was auch empfehlenswert ist, ein richtiges Taxi zu nehmen. Kostet kaum mehr als ein Tuk Tuk, ist aber ungleich komfortabler wegen Klimatisierung. Der Fahrer sprach auch überraschend gut Englisch. Wir hatten gleich den Fahrer vom Flughafen angehauen wegen der Tagestour zu den Tempeln, denn das ist nicht einer, sondern etwa 36 Tempel, von denen man mindestens drei bis vier unbedingt gesehen haben sollte.

Die Taxis in Kambodscha sind auch nicht solch mickrige Corollas wie in Bangkok, sondern komfortable Camrys.
Chak
 
Beiträge: 4747
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Angkor

Beitragvon thai.fun » So 28. Feb 2016, 22:05

@Chak, wenn du deine Ankor Bilder Geschichte bringst werde ich dafür anschließend meine USA-Kanada-Bilderreise hier einstellen. Abgemacht... ?
thai.fun
 

Re: Angkor

Beitragvon Enrico » So 28. Feb 2016, 22:46

Dann gebe ich Einblicke in unsere nordischen Reisen ...
Das Letzte beißen die Hunde

Diese Signatur und dessen Inhaber sind immer versteckt, das kann man nur nicht immer sehen!

Günther, du musst nicht zwanghaft auf jeden meiner Beiträge antworten.
Benutzeravatar
Enrico
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 21. Okt 2014, 18:45
Wohnort: Schönster

Re: Angkor

Beitragvon woody » Mo 29. Feb 2016, 02:59

Chak hat geschrieben:......
Die Taxis in Kambodscha sind auch nicht solch mickrige Corollas wie in Bangkok, sondern komfortable Camrys.


Wir, Schwiegersohn und ich hatten uns auch ein Taxi genommen aber was noch wichtiger war, wir hatten einen Geschichtsstudenten als Fuehrer, der sehr ausfuehrlich ueber die Hintergruende informiert hat.

Man sollte sich auch vorher belesen, wenn man etwas mehr als eine Knipstour machen will.

@Chak, ich freue mich schon auf deinen ausfuehrlichen Fotobericht :thumbs:
.



.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 4573
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Angkor

Beitragvon Kevin » Mo 29. Feb 2016, 04:47

Ja... ja..., wenn Deutsche sich einen Führer nehmen. :biggrin:
There are some sick fuckers in this world.
Benutzeravatar
Kevin
 
Beiträge: 3321
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:04

Re: Angkor

Beitragvon thai.fun » Mo 29. Feb 2016, 10:18

Kevin hat geschrieben:Ja... ja..., wenn Deutsche sich einen Führer nehmen. :biggrin:

... ach kein Problem, "Deutsche-Führer" gibt es für Schweizer sogar auf Mallorca, etc. ... :wink:
thai.fun
 

Re: Angkor

Beitragvon woody » Mo 29. Feb 2016, 10:28

thai.fun hat geschrieben:
Kevin hat geschrieben:Ja... ja..., wenn Deutsche sich einen Führer nehmen. :biggrin:

... ach kein Problem, "Deutsche-Führer" gibt es für Schweizer sogar auf Mallorca, etc. ... :wink:


Ihr beiden Kaeseroller habt einen nassen Hut auf. Unser Fuehrer war ein Khmer mit sehr guten Geschichts- und Englischkenntnissen.
.



.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 4573
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Angkor

Beitragvon thai.fun » Mo 29. Feb 2016, 10:39

woody hat geschrieben:... Ihr beiden Kaeseroller habt einen nassen Hut auf. Unser Fuehrer war ein Khmer mit sehr guten Geschichts- und Englischkenntnissen.

... so einen würde ich mir im Ankor Wat auch wünschen. Besser als Käse den so Deutsche Führer so herstellen...
thai.fun
 

Nächste

Zurück zu Stories, sonst nix

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron