Schwule im BBG

Was immer Ihnen bedrückt, hier werden Sie geholfen.

Re: Schwule im BBG

Beitragvon thai.fun » Do 16. Jun 2016, 16:50

Cindy hat geschrieben:
Spokie hat geschrieben:Schade, dass Yommi nicht mehr dabei ist, der hätte die Flennschwulette schön heftig gepimpert.

Sex gibt's für Funny nur noch gegen Bares! Wahrscheinlich reicht es eh nur noch zum Stützlisex.

Alle hier wissen das ich nicht alleine lebe.
Aber du Armleuchter musst einfach was loswerden. Hast du Angst das dieser Thread hier stirbt. Bist du auch so ein Verklemmter, der sich in Heftchen und Foren in Schwulen-Threads auf geilen muss... :wink:
thai.fun
 

Re: Schwule im BBG

Beitragvon thai.fun » Do 16. Jun 2016, 17:04

Das Geheimnis eines erfolgreichen Lebens.

Ein Geschäftsmann kam zum Meister und fragte ihn nach dem Geheimnis eines erfolgreichen Lebens.
Da antwortete der Meister lächelnd: „Mach jeden Tag einen Menschen glücklich!”
Und schliesslich fügte er hinzu: „Auch wenn dieser Mensch du selbst bist.“
Wieder eine kleine Pause.
Dann sprach der Weise: „Vor allem dann, wenn dieser Mensch du selbst bist!“
thai.fun
 

Re: Schwule im BBG

Beitragvon Spokie » Do 16. Jun 2016, 17:12

Wieder so einer, der dem Publikum etwas "verkaufen" möchte, aber dummerweise etwas völlig anderes darstellt.

Es ist eine böse Welt, die einen immer falsch verstehen will und weder Nettmenschen, Intelligenzbestien noch Geschichtenerfindern die dümmliche Selbstdarstellung verzeiht.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 9514
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Schwule im BBG

Beitragvon j.p.valance » Do 16. Jun 2016, 17:12

thai.fun hat geschrieben:
Cindy hat geschrieben:Sex gibt's für Funny nur noch gegen Bares! Wahrscheinlich reicht es eh nur noch zum Stützlisex.

Alle hier wissen das ich nicht alleine lebe.
Aber du Armleuchter musst einfach was loswerden. Hast du Angst das dieser Thread hier stirbt. Bist du auch so ein Verklemmter, der sich in Heftchen und Foren in Schwulen-Threads auf geilen muss... :wink:


Teif-Huhn, hier spielt es eher eine untergeordnete Rolle ob das nun in deinem schwulen Thread passiert oder sonst wo.
Schon schwer zu glauben dass du so schwer von Begriff bist.

Prinzipiell behaupte ich mal, abgesehen von einigen Macken die du nicht versteckst, bist du doch hier ein gerne gesehener Vorenkollege und ein wertvolles Nutzvieh zur Unterhaltung.
Ein grosser Teil der Memberschaft hat nur Probleme damit dir das entsprechend für dich verständlich nahe zu bringen. :biggrin:

Warum du immer so üble Beschimpfungen gegen die Member hier ablässt ist schwer zu verstehen, wir sind doch so gut zu dir. :thumbs:

Wenn du mich erst mal so richtig magst werde ich dir mal eine Frage stellen. :biggrin:

Stützlisex, da habe ich googeln müssen, ..................... und ....................... https://www.youtube.com/watch?v=e4zdFGklb18
Benutzeravatar
j.p.valance
 
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 19:35
Wohnort: .... , am Waldrand

Re: Schwule im BBG

Beitragvon Yogi » Do 16. Jun 2016, 17:22

thai.fun hat geschrieben:
Cindy hat geschrieben:...
Was bist Du doch ein vulgärer, primitiver alter Mann! Nicht mal den Götz kannst Du zitieren! :doh:


.........................................
Was würdet ihr Dreckwerfer alle auch ohne Opfer in Foren tun? ... :doh:


Wir würden uns ein neues Opfer aussuchen. :biggrin:
So lange du dich aber in der Rolle wohl fühlst, brauchen wir das noch nicht. :thumbs:
,,Ein marxistisches System erkennt man daran, dass es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert,,
Alexander Solschenizyn
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 4746
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Schwule im BBG

Beitragvon Cindy » Do 16. Jun 2016, 17:58

thai.fun hat geschrieben:Alle hier wissen das ich nicht alleine lebe.

Offensichtlich bedeutet "nicht allein leben" das Engagement eines asiatischen Boyfriends! Was unterscheidet Dich von den primitiven Sextouristen in Thailand? Geld gegen "Liebe" auch bei Dir. Und das seit Jahrzehnten. Solch eine Type will hier moralischen Anspruch erheben?
Benutzeravatar
Cindy
 
Beiträge: 2758
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 21:22

Re: Schwule im BBG

Beitragvon thai.fun » Do 16. Jun 2016, 18:18

Cindy hat geschrieben:
thai.fun hat geschrieben:Alle hier wissen das ich nicht alleine lebe.

Offensichtlich bedeutet "nicht allein leben" das Engagement eines asiatischen Boyfriends! Was unterscheidet Dich von den primitiven Sextouristen in Thailand? Geld gegen "Liebe" auch bei Dir. Und das seit Jahrzehnten. Solch eine Type will hier moralischen Anspruch erheben?

Hauptsache ich lebe glücklich und zufrieden und nicht vom Membern in Foren runtermachen, um sich dabei einen runterzuholen zu können ... :respekt: ... für mich!
thai.fun
 

Re: Schwule im BBG

Beitragvon Enrico » Do 16. Jun 2016, 19:13

Spokie hat geschrieben:Wieder so einer, der dem Publikum etwas "verkaufen" möchte, aber dummerweise etwas völlig anderes darstellt.

Es ist eine böse Welt, die einen immer falsch verstehen will und weder Nettmenschen, Intelligenzbestien noch Geschichtenerfindern die dümmliche Selbstdarstellung verzeiht.

Eher ein Publikum welches ihres Leben als das non plus ultra verkaufen wollen und anders lebende, oder andere leben für deren vollkommen undenkbar sind. Selbst merkt das Publikum eigentlich garnicht, welch armseliges Schubladen leben sie eigentlich selber führen und hier fast jeden Tag durch die Blume den Beweis liefern. Aber das Leben der anderen war schon immer für Kleingeistes Kinder das interessanteste. :thumbs:
Das Letzte beißen die Hunde

Diese Signatur und dessen Inhaber sind immer versteckt, das kann man nur nicht immer sehen!

Günther, du musst nicht zwanghaft auf jeden meiner Beiträge antworten.
Benutzeravatar
Enrico
 
Beiträge: 946
Registriert: Di 21. Okt 2014, 18:45
Wohnort: Schönster

Re: Schwule im BBG

Beitragvon j.p.valance » Do 16. Jun 2016, 19:33

Enrico hat geschrieben:
Spokie hat geschrieben:Wieder so einer, der dem Publikum etwas "verkaufen" möchte, aber dummerweise etwas völlig anderes darstellt.

Es ist eine böse Welt, die einen immer falsch verstehen will und weder Nettmenschen, Intelligenzbestien noch Geschichtenerfindern die dümmliche Selbstdarstellung verzeiht.

Eher ein Publikum welches ihres Leben als das non plus ultra verkaufen wollen und anders lebende, oder andere leben für deren vollkommen undenkbar sind. Selbst merkt das Publikum eigentlich garnicht, welch armseliges Schubladen leben sie eigentlich selber führen und hier fast jeden Tag durch die Blume den Beweis liefern. Aber das Leben der anderen war schon immer für Kleingeistes Kinder das interessanteste. :thumbs:


Du Kasper springst immer aus der Kiste und machst dich mit deinen sehr begrenzten Fähigkeiten bestmöglich lächerlich. :respekt:
Warst du so erregt oder warum die sogar für deine Verhältnisse schwache Schreibe?
Mach das mal lesbarer um nicht unnötig zu provozieren. :think:

Die Familie sollte doch eigentlich laut allgemein akzeptierter Vereinbarung außen vor bleiben auch wenn man sehr erregt ist.
Unsere Eltern oder zumindest die von einigen Membern als Kleingeister zu titulieren ist schon sehr grenzwertig.
Wir halten uns doch auch bei deinen Verhältnissen und Umständen ziemlich an diese Regeln sogar bei deiner Frau. :biggrin:

Lügenkonstrukte deiner Spaltungen werden doch auch nur soweit demontiert wie es die Familie nicht direkt einbezieht oder irre ich mich da.
Oder hebst du dir gegenüber diesen Schutz hiermit auf und stellst dich entsprechend deines Auftritts auf?
Klare Antwort dazu jetzt oder alle wissen wieder wie du aufgestellt bist.
Benutzeravatar
j.p.valance
 
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 19:35
Wohnort: .... , am Waldrand

Re: Schwule im BBG

Beitragvon Kapellmeister » Do 16. Jun 2016, 19:57

JP liefert wieder das beste beispiel :applaus:

Wer sonst nichts hat, verfasst lange Beiträge auf belanglosen scheiß, deppen halt.
Bild
Kapellmeister
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 7. Jul 2015, 20:34
Wohnort: Die blöde fratze hinter den Knöpfen ist satt

VorherigeNächste

Zurück zu Die Couch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron