Im Hundehimmel ist es schön!

Alles aus dem richtigen Leben.

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Willywinzig » Do 22. Dez 2016, 12:12

woody hat geschrieben:Quark. Der arme Hund kann jetzt mal ohne deine Bevormundung und deinen Zwang Tacheles reden.


Jepp. Da sind quasi 160 von ihm abgefallen. :biggrin:
Willywinzig
 
Beiträge: 7923
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Tramaico » Do 22. Dez 2016, 12:18

Willywinzig hat geschrieben:
woody hat geschrieben:Quark. Der arme Hund kann jetzt mal ohne deine Bevormundung und deinen Zwang Tacheles reden.


Jepp. Da sind quasi 160 von ihm abgefallen. :biggrin:


Nee, nee, selbst der duemmste Member hier bringt es zumindest auf einen IQ von 1.

Well, wer sich in einem Vorum mit dem Nick Buhnmie versucht wohl nur 0,5. Aber kein Grund zum Kopp haengen lassen, denn das sind schliesslich nur 158,5 weniger als mein Hausgecko. :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 9945
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Berner » Do 22. Dez 2016, 12:58

Tramaico hat geschrieben:
Nee, nee, selbst der duemmste Member hier bringt es zumindest auf einen IQ von 1.

Well, wer sich in einem Vorum mit dem Nick Buhnmie versucht wohl nur 0,5. Aber kein Grund zum Kopp haengen lassen, denn das sind schliesslich nur 158,5 weniger als mein Hausgecko. :breit:

Um dann hier unter verschiedenen Nicks zu monologisieren. Zudem was soll Buhnmie im Hundehimmel? Als Kerberos der Neuzeit sehe ich ihn eher.
Mutig, mutig, liebe Brüder, gebt das bange Sorgen auf; Morgen steigt die Sonne wieder freundlich an dem Himmel auf.
Benutzeravatar
Berner
 
Beiträge: 650
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 07:48
Wohnort: Sandsteinhöhle nordöstlich Bern

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Spokie » Do 22. Dez 2016, 22:50

Und was labert Hortst wieder von seiner Intelligenz im Stile von "hat Mama mir gesagt, als ich in der Schule als Sonderschüler eingestuft wurde?"
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 10415
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Tramaico » Fr 23. Dez 2016, 02:13

Berner hat geschrieben:Als Kerberos der Neuzeit sehe ich ihn eher.


Nee, dafuer ist Arnd zu blond und schon zu alt. Du scheinst ihn noch nicht zu kennen. Aber wenn Du moechtest, stelle ich ihn Dir gerne vor. :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 9945
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Berner » Fr 23. Dez 2016, 02:17

Tramaico hat geschrieben:
Berner hat geschrieben:Als Kerberos der Neuzeit sehe ich ihn eher.


Nee, dafuer ist Arnd zu blond und schon zu alt. Du scheinst ihn noch nicht zu kennen. Aber wenn Du moechtest, stelle ich ihn Dir gerne vor. :breit:

Nein, kenne niemanden hier. Dachte beim posten mehr an die Rekarnation des Originals.
Mutig, mutig, liebe Brüder, gebt das bange Sorgen auf; Morgen steigt die Sonne wieder freundlich an dem Himmel auf.
Benutzeravatar
Berner
 
Beiträge: 650
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 07:48
Wohnort: Sandsteinhöhle nordöstlich Bern

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Tramaico » Fr 23. Dez 2016, 02:24

Mein Hund war zu klug zum Reinkarnieren und somit hat sich bei ihm der Kreis geschlossen. Wirklicher Buddhist durch und durch. Wirklich hell und nicht blond.

Somit ist zu ihm zu beten, zu ihm zu sprechen oder gar auf ihn zu hoffen, genauso unsinnig wie zu Buddha. Aber was schreibe ich, die absolute Mehrheit ist ja mit der buddhistischen Lehre ueberfordert. Da kommt dann nur Leere unter dem Strich raus. Ein zynischer Buddhist wuerde jetzt som nahm na an dieser Stelle einflechten. Aber Glueck gehabt Zyniker werden hier im BBG nicht mehr so gerne gesehen. Neuzeit eben. Da wird Betroffenheit schnell zum Muss. :breit:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 9945
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Spokie » Fr 23. Dez 2016, 12:41

Zyniker werden hier nicht gerne gesehen?

Das wäre neu. Dummlabertaschen mit erfundener Intelligenz ev. nicht so sehr...
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 10415
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon woody » Fr 23. Dez 2016, 13:11

Tramaico hat geschrieben:Mein Hund war zu klug zum Reinkarnieren und somit hat sich bei ihm der Kreis geschlossen. Wirklicher Buddhist durch und durch. Wirklich hell und nicht blond.


Robert vom Buddismus hast du ja nicht wirklich eine Ahnung, das wurde dir im Nittaya von einigen Eingeweihten doch schon mehrfach klar gemacht.

Nur soviel: Jedes Leben reinkaniert wieder, wohin sollte es denn verschwinden? Aber kein Individuum kommt in der gleichen Form wieder. Eine Reinkarnation einer Person oder eines Individuums gibt es im Therawada nicht. Das Leben setzt sich aber immer wieder in neuen Konstellationen fort. Dein lieber Buhnmie hat sich laengst in z.B Regentropfen aufgeloest, die irgendwann zu einer neuen Konstellation des Lebens fuehren.
.



.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 5054
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Im Hundehimmel ist es schön!

Beitragvon Spokie » Fr 23. Dez 2016, 13:17

Konfrontiere Horst nicht mit der Realität. Dann flippt er bekanntlich schwer aus und beleidigt Frau und Kinder.
Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren die Dummen.
Spokie
 
Beiträge: 10415
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

VorherigeNächste

Zurück zu Ehe, Familie, Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast