Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Alles aus dem richtigen Leben.

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon bukeo » So 25. Dez 2016, 12:20

Spokie hat geschrieben:Da war ich kürzlich erst, habe aber irgendwie den Einkauf des Sake verpennt. Ärgerlich...


wie sieht es mit den Leberwerten aus, alles noch ok? Du schüttest ja ziemlich unterschiedliches Zeug in dich rein.
Kann man nur hoffen, das du etwas Zeit zwischendurch verstreichen lässt. Die Leber würde es dir danken.
Benutzeravatar
bukeo
 
Beiträge: 8333
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:52

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon Spokie » So 25. Dez 2016, 12:27

Ach Bückie, nun komme doch nicht mit dieser Forenscheiße, nur weil du wieder wie ein geprügelter Hund in der Ecke wimmerst. So etwas kommt immer, wenn du mal wieder den Volldeppen gegeben hast und das wieder mal erkannt wurde. Also reiße dich mal zusammen und mache ein parr Hirnübungen.

Aber weil dich das ja anscheinend so mitnimmt: Den letzten Sake hatte ich vor mehr als einem Jahr in Tokio.
„Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich immer so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.“ Bertrand Russell
Spokie
 
Beiträge: 9016
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon bukeo » So 25. Dez 2016, 12:32

Spokie hat geschrieben:nur weil du wieder wie ein geprügelter Hund in der Ecke wimmerst.


nein, der Nachbarhund wimmert und heult - nicht auszuhalten.
Vermisst sein Frauchen - die liegt aber leider schon tot im Tempel.

So etwas kommt immer, wenn du mal wieder den Volldeppen gegeben hast und das wieder mal erkannt wurde. Also reiße dich mal zusammen und mache ein parr Hirnübungen.


mach ich ja, deswegen bastle ich ja immer noch etwas mit Programmen rum, damit das Hirn nicht einrostet.

Aber weil dich das ja anscheinend so mitnimmt: Den letzten Sake hatte ich vor mehr als einem Jahr in Tokio.


ist bei mir schon etwas länger her. Weiss gar nicht wo..... Nicht so mein Ding. :confus:
Benutzeravatar
bukeo
 
Beiträge: 8333
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:52

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon Spokie » So 25. Dez 2016, 12:41

Die Frage war nicht, wann du deinen letzten Sake hattest, Puddingmann :doh: . Es ging um deine dümmlichen Ausfallschritte, wenn du mal wieder vom geistigen Blitz getroffen wurdest.

Dass der es noch ohne Hilfe aufs Klo schafft, erstaunlich.

P.S.: Irgendwie erinnert er mich an den Typen, der noch von tollen Geschichten sprach, als er schon mit Zehntausenden Euro Schulden Insolvenz angemeldet hatte und es nichts mehr zum Verteilen gab. Der lebte auch in seiner Blubberwelt.
„Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich immer so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.“ Bertrand Russell
Spokie
 
Beiträge: 9016
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon woody » So 25. Dez 2016, 12:47

Kilgore Trout hat geschrieben:@Woody, Sake ist aber kein Brandwein, sondern nur ein Wein - oder eigentlich Mehr ein Bier.


Wie du Sake definieren moechtest ist eigentlich schiskojeno. In Thailand heisst das Gesoeff Sato und entspricht zu 100% dem Sake.

Sake hoert sich natuerlich edler an als das thail. Aequivalent.
.



.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 4453
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon Berner » So 25. Dez 2016, 13:23

Sato machen wir hier selber, mit Emmentaler "Kartoffelbranderfahrung". Trinke das zwar nicht, bin aber für so was immer zu haben.
Herstellung wie Sauser oder Federweisser, nur dass vorgängig die Stärke aufgeschlossen und verzuckert werden muss.
Reis kochen, unter 40 Grad abkühlen lassen, mit Enzym (Amylase aus CH) vermischen. Über Nacht stehen lassen, Teststreifen zum kontrollieren ob noch Stärke vorhanden. Reinzuchthefe (vom Winzer aus Auggen) dazu und unter Sauerstoffausschluss vergären lassen. Fertig ist der Trank.
Mutig, mutig, liebe Brüder, gebt das bange Sorgen auf; Morgen steigt die Sonne wieder freundlich an dem Himmel auf.
Benutzeravatar
Berner
 
Beiträge: 459
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 07:48
Wohnort: Sandsteinhöhle nordöstlich Bern

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon woody » So 25. Dez 2016, 13:40

Berner hat geschrieben:Sato machen wir hier selber, mit Emmentaler "Kartoffelbranderfahrung". Trinke das zwar nicht, bin aber für so was immer zu haben.
....


Sato ist ja auch verpoent, obwohl er nichts Anderes ist als eine Sake-Variation. Sake hoert sich halt besser und japanischer an.
.



.
Benutzeravatar
woody
 
Beiträge: 4453
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 10:24

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon Kilgore Trout » So 25. Dez 2016, 14:24

@Woody, mir egal wie du Dein Thai Gebräu nennst, Sake ist und bleibt Sake (nicht meine Definition):https://en.wikipedia.org/wiki/Sake, Fahr' mal nach Bangkok ins Okura Grand und mach mal 'ne Sake Tasting Tour.
Kilgore Trout
 
Beiträge: 694
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 13:21

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon Berner » So 25. Dez 2016, 14:51

Kilgore Trout hat geschrieben:@Woody, mir egal wie du Dein Thai Gebräu nennst, Sake ist und bleibt Sake (nicht meine Definition):https://en.wikipedia.org/wiki/Sake, Fahr' mal nach Bangkok ins Okura Grand und mach mal 'ne Sake Tasting Tour.

Wie beschrieben ist es theoretisch dasselbe, nur dass die Japsen das serieus machen, und die Thais unsauber rumpanschen und irgendwelche komischen Substanzen zum verzuckern verwenden.
Mutig, mutig, liebe Brüder, gebt das bange Sorgen auf; Morgen steigt die Sonne wieder freundlich an dem Himmel auf.
Benutzeravatar
Berner
 
Beiträge: 459
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 07:48
Wohnort: Sandsteinhöhle nordöstlich Bern

Re: Welch Tröpfchen gönnt ihr euch heut?

Beitragvon Spokie » So 25. Dez 2016, 14:56

Aber Sake hat nicht mit dem fiesen Schnaps zu tun, können wir uns darauf einigen?

Ist ja auch preislich ein kleiner Unterschied, so ein Nigori ist ja echt sauteuer. Aber lecker. Der aus der Lounge war so "als wenn einem ein Englein auf die Zunge pinkelt" (c Cheffe).

Nächstes Jahr wird es ev. (c Bückmann) wieder klappen.
„Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich immer so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.“ Bertrand Russell
Spokie
 
Beiträge: 9016
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 11:42

VorherigeNächste

Zurück zu Ehe, Familie, Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: woody und 2 Gäste