Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Alles aus dem richtigen Leben.

Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Hualan » Mo 3. Dez 2018, 09:01

Lieber Kollege, Freund und Mitarbeiter Willywinzig,

Weihnachten steht mal wieder vor der Tür, ein Fest, bei dem es auch um das Wertschätzen und Belohnen eines freundschaftlichen und erfolgreichen Miteinanders geht.

Abweichend von meiner ursprünglichen Planung, dieser Wertschätzung mit einer schnöden pekuniären Gratifikation Ausdruck zu verleihen, freue ich mich, dir, werter Willy, einen Herzenswunsch zu erfüllen und dir ein Stück deutsches Kulturgut in Form eines Weihnachts-Derivates der Nordmanntanne zukommen zulassen.

Diese Lieferung wird dich die nächsten Tage per lokaler Postzustellung erreichen. An dieser Stelle auch meinen herzlichen Dank an Member Yogi, der keine Kosten und Mühen gescheut hat, dieses Projekt zu realisieren.

Mögest du im funkenden Glanz der Lichter die Besinnlichkeit fühlen, die du solange in deiner weit entfernten Diaspora vermissen musstest.

Ein frohes Fest
Dein Admin
Nordmanntanne.JPG



Code: Alles auswählen
Reminder: Achtung, nur als PN versenden!
Kollege Chak, denk‘ bitte daran, dass ich wegen der Fünfstelligkeit beim Einlösen deines Gratifikations-Schecks ebenfalls unterzeichnen muss.
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Willywinzig » Mo 3. Dez 2018, 09:39

Das ist ja wirklich ein netter Zug von dir.
Du hast natuerlich nicht billigend in Kauf genommen, dass die Familie sich an Weihnachten erinnern wird und Geschenke einfordert.
Willywinzig
 
Beiträge: 11241
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Tramaico » Mo 3. Dez 2018, 09:54

Ist abgrundtiefe Liebe nicht Geschenk genug? Fuer jede, jeden, jedes? Steht Weichnachten nicht fuer Sinnlichkeit?

Zu Risiken und Nebenwirken, fragen sie ihren Papst oder Bischof. :think:
Wenn der Hund beisst bellt er nicht.
Benutzeravatar
Tramaico
 
Beiträge: 13820
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 10:49
Wohnort: Bangkok

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Yogi » Mo 3. Dez 2018, 09:59

Scheiße, meine Frau hat vergessen die Batterien mit einzupacken. :ugly:
Dafür hat sie aber was Süßes beigepackt.
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6667
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Chak » Mo 3. Dez 2018, 10:27

Ihr seht mich ein wenig gerührt.
Chak
 
Beiträge: 6761
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Yogi » Mo 3. Dez 2018, 10:56

Chak hat geschrieben:Ihr seht mich ein wenig gerührt.


Besser als geschüttelt. :biggrin:
Dafür muss man Doktor sein.
,,Die dümmsten Metzger wählen ihre Schlächter selber,,
Was ein Arschloch.
Benutzeravatar
Yogi
 
Beiträge: 6667
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:46

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Willywinzig » Do 6. Dez 2018, 08:48

So, die Nordmanntanne nebst Baumschmuck und Geschenken ist angekommen und natuerlich sofort aufgebaut worden sodass wir den 2. Advent stil- und stimmungsvoll begehen koennen.
Vielen Dank.

Ach ja Cheffe, war der Blankocheck nicht fuer Chak bestimmt? Egal, dog rescue hat sich sehr gefreut.
Dateianhänge
2018120615382700.jpg
Willywinzig
 
Beiträge: 11241
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Chak » Do 6. Dez 2018, 12:29

Willywinzig hat geschrieben:Ach ja Cheffe, war der Blankocheck nicht fuer Chak bestimmt? Egal, dog rescue hat sich sehr gefreut.


Danke für den Hinweis, da muss ich gleich mal die Bank anrufen. Das wird dann zwar doch ein trauriges Weihnachtsfest für die Hunde, aber da müssen die richtigen Prioritäten gesetzt werden.
Chak
 
Beiträge: 6761
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 11:11

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Hualan » Do 6. Dez 2018, 15:20

Willywinzig hat geschrieben:[...] und natuerlich sofort aufgebaut worden [...]

Warum hast du ihn an die Wand genagelt?
Damit Sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können...
Benutzeravatar
Hualan
Administrator
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 21. Okt 2014, 17:19

Re: Weihnachten unter dem Nordmanntannenbaum

Beitragvon Willywinzig » Do 6. Dez 2018, 23:43

Das ist nicht die Wand sondern ein sauteures Holztischchen. Allerdings fallen meine Qualitaeten als Photograph noch hinter denen meines Kollegen zurueck.
Einfach den Bildschirm 90 Grad nach rechts schwenken und dann passt es.
Willywinzig
 
Beiträge: 11241
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 00:48
Wohnort: Ban Tai, Ko Samui

Nächste

Zurück zu Ehe, Familie, Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron